07.05.2015

Start der Sommerkurse für angehende Studierende ohne Abitur

Großes Interesse an den Vorbereitungskursen für beruflich Qualifizierte

Wie in den vergangen drei Jahren wollen auch in diesem Sommer rund 70 beruflich Qualifizierte die Chance nutzen, sich auf das Studium vorzubereiten. Doris Wansch, Referentin für beruflich Qualifizierte an der TH Nürnberg, eröffnete zusammen mit Prof. Christine Rademacher in dieser Woche den Sommerkurs Mathematik/Physik für angehende Studierende der natur- und ingenieurwissenschaftlichen Studiengänge und einen zweiten Mathematikkurs, der sich an zukünftige Studierende der Betriebswirtschaft und Informatikstudiengänge richtet. Viele nutzen auch den vom Language Center eingerichteten Englischkurs. Die beruflich Qualifizierten werden die Kenntnisse, über die Studierende mit schulischer (Fach-)Hochschulreife bereits verfügen sollten, in 16 Wochen über den Sommer aufbauen. Um die Vereinbarkeit mit dem Beruf zu gewährleisten, halten die Dozenten Klaus Greipel, Stephan Peter und Michael Erwee die Kurse unter der Woche abends und samstags ab.

Die Sommerkurse sind nur ein Teil des umfangreichen Unterstützungsangebotes für beruflich Qualifizierte an der TH Nürnberg (siehe hierzu www.th-nuernberg.de/bq). Das Feedback der beruflich Qualifizierten zu dem Programm ist überaus positiv und spiegelt sich auch in zum Teil überdurchschnittlichen Studienleistungen der Zielgruppe wider. Vielleicht ist das einer der Gründe, weswegen die TH Nürnberg bei Studierenden ohne Abitur immer beliebter wird: Der kürzlich von der CHE für 2013 festgestellte überdurchschnittlich hohe Anteil an beruflich qualifizierten Studierenden steigt kontinuierlich weiter.

Alle Nachrichten
Anfahrt