25.07.2014

Spitze bei den Deutschlandstipendien

Absolventinnen- und Absolventenverabschiedung der Fakultät VT

Am 25. Juli 2014 fand die diesjährige Absolventinnen- und Absolventenverabschiedung der Fakultät Verfahrenstechnik statt. Traditionell begann diese Veranstaltung mit zwei Vorträgen von Absolventen früherer Jahrgänge. Dieses Mal konnte mit M.Eng. Elena Zänglein eine der ersten Bachelor-Absolventinnen und mit Dipl.-Ing. (FH) Julia Warstat eine Absolventin der späteren Diplom-Jahrgänge gewonnen werden. Die Zuhörerinnen und Zuhörer erhielten einen faszinierenden Einblick in Berufsstart und -laufbahn zweier junger Frauen, die mit Begeisterung Verfahrensingenieurinnen sind.

Bildet man den Quotienten aus Zahl der vergebenen Deutschlandstipendien und Studierendenzahl, ist die Fakultät VT wieder einmal Spitze. 2014 wurden acht Deutschlandstipendien vergeben, die von den Förderunternehmen APROVIS Energy Systems GmbH, ATOTECH Deutschland GmbH, BAYERNOIL Raffineriegesellschaft und BOSCH Industriekessel GmbH ermöglicht wurden.

Der Höhepunkt der Veranstaltung war die Verabschiedung von 39 Bachelor- und 20 Masterabsolventinnen und -absolventen. Dabei wurden vom Förderkreis VT vier Geldpreise für besonders gute Abschlüsse überreicht.

Alle Nachrichten
Anfahrt