03.04.2013

Sehen, was (noch) nicht da ist

Ausstellung von Fotos der virtuellen Fotografie in den Galerieräumen der Fakultät Design

Zu einer Vernissage lud die Fakultät Design am 3. März 2013 in ihre Galerieräume. Das Highlight der Ausstellung war ein realer Gyrokopter der Firma Rotortec, dessen Konstruktionspläne Pate standen für zahlreiche, am Computer generierte Fotos. So traf die Wirklichkeit in Form eines HighTech-Fluggeräts auf Fotos fiktiver Einsatzsituationen. Und diese Fotos waren so gut, dass manche Idee in das reale Produkt als Ausstattungsdetail einfloss, wie Dekan Prof. Jürgen Schopper in seiner Eröffnungsrede nicht ohne Stolz bemerkte. Aber es waren nicht nur Renderings fliegender Dinge zu bewundern - u. a. Autos, ein U-Boot, eine Skaterin und surreale Räume zierten die Austellungsräumlichkeiten.
Die Ausstellung - ohne Gyrokopter - ist noch bis zum 15. April zu sehen.

Alle Nachrichten
Anfahrt