03.01.2013

Sechsstellige Förderung für Studie

IFZN erstellt Studie zu energieschonenden Antrieben für Schienenfahrzeuge

Das Bayerische Verkehrsministerium und das Bayerische Wissenschaftsministerium unterstützen eine neue Studie zur Thematik "Energieschonende Antriebe auf der Schiene", die an der Georg-Simon-Ohm-Hochschule Nürnberg erstellt wird. Der Freistaat stellt hierfür dem Institut für Fahrzeugtechnik bis einschließlich 2014 rund 210.000 Euro zur Verfügung.

„Die gute Vernetzung der Hochschule Nürnberg mit der Bahntechnikbranche verspricht wegweisende Erkenntnisse für die künftige Anwendung in der Praxis“, betont Bayerns Wissenschaftsminister Dr. Wolfgang Heubisch.

Mehr Informationen finden Sie in der Pressemitteilung des Bayerischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie

 

Alle Nachrichten
Anfahrt