21.05.2015

Schwerpunkts Gesundheitsökonomie besuchen Bundeskanzleramt und Bayer HealthCare Deutschland in Berlin

Am 21. Mai 2015 um 5.00 Uhr morgens machten sich die Studierenden der Technischen Hochschule Nürnberg im Studienschwerpunkt Gesundheitsökonomie auf den Weg zu einer Exkursion nach Berlin.

Erster Tagesordnungspunkt war die Besichtigung des Bundeskanzleramtes. Auf der untersten Ebene des Kanzleramtes sahen wir den größten Raum des Gebäudes, den internationalen Konferenzsaal. Auch die Porträtgalerie, in der alle ehemaligen deutschen Bundeskanzler verewigt werden erweckte die Aufmerksamkeit der Studierenden. Nach knapp zwei Stunden endete dann unser Besuch im Kanzleramt. Anschließend fuhren wir mit dem Bus zum Unternehmen Bayer HealthCare Deutschland. Dort wurde die Gruppe von Herrn Dr. Eckert (Hauptstadtrepräsentant) empfangen und herzlich begrüßt. Danach folgten detaillierte und ausführliche Vorträge und Präsentationen von Herrn Dr. Gottwald (Leiter der Funktion R&D Policy and Networking) sowie von Frau Bosch (Leiterin Market Access) über Firmenpolitik, Forschung, Entwicklung und Market Access der Firma Bayer HealthCare Deutschland. Um 19.30 Uhr wurde die Rückfahrt nach Nürnberg angetreten. Alle Teilnehmer fanden die Exkursion äußerst interessant und aufschlussreich. Sie stand unter der Leitung und Organisation von Prof. Dr. Frank-Ulrich Fricke.

Alle Nachrichten
Anfahrt