13.11.2018

Ringvorlesung Technik und Medieninnovationen

In der Ringvorlesung „Technik und Medieninnovationen“ der TH Nürnberg ist eine lebendige Debatte zu erwarten: Hochschulinterne und externe Gäste diskutieren über Künstliche Intelligenz, Blockchain, das Internet der Dinge. Das umfasst die verlockenden technischen Möglichkeiten, aber auch das Gespräch über die Technikfolgen. Die Veranstaltungsreihe richtet sich an Studierende aller Fakultäten, an alle Hochschulangehörigen und an interessierte Gäste.

In der Ringvorlesung „Technik und Medieninnovationen“ der TH Nürnberg ist eine lebendige Debatte zu erwarten: Hochschulinterne und externe Gäste diskutieren über Künstliche Intelligenz, Blockchain, das Internet der Dinge. Das umfasst die verlockenden technischen Möglichkeiten, aber auch das Gespräch über die Technikfolgen. Die Veranstaltungsreihe richtet sich an Studierende aller Fakultäten, an alle Hochschulangehörigen und an interessierte Gäste.

 

Nürnberg, 13. November 2018. Die Digitalisierung führt zu fundamentalen Änderungen in der Medienproduktion und in der Mediennutzung. In der Ringvorlesung Technikjournalismus/Technik-PR des gleichnamigen Bachelorstudiengangs an der Technischen Hochschule Nürnberg diskutieren externe Gäste und Lehrende der TH Nürnberg die Chancen, Perspektiven, aber auch Risiken von technischen Entwicklungen und Medieninnovationen. Experten aus Industrie und Wissenschaft erklären verschiedenste Medieninnovationen und werfen einen Blick in die Zukunft, sie zeigen, welches Potenzial hinter den jeweiligen Technologien steckt.

Prof. Markus Kaiser: „Die TH Nürnberg versteht sich als Ort der lebendigen Diskussion über technische Innovationen – und wie sie das Leben, den Alltag und die Kultur verändern. Daher möchte die Ringvorlesung auch einer interessierten Öffentlichkeit einen Überblick über die aktuellen Entwicklungen geben. Sie ist aber auch als ein Forum gedacht, um über Medien-innovationen ins Gespräch zu kommen.“ Eintritt ist frei, eine Voranmeldung ist nicht erforderlich.

Die Ringvorlesung Technikjournalismus/Technik-PR wird in Kooperation mit den Nürnberger Nachrichten, der Akademie für Politische Bildung Tutzing und dem Nürnberg Digital Festival durchgeführt.

 

Programm

Immer Montags, 19.00 bis 21.00 Uhr in BB.103

 

Montag, 12. November 2018

Diskussionsrunde „Innovation in den Medien: Wohin die Reise für den Journalismus und die Gesellschaft führt“
mit Michael Husarek (Nürnberger Nachrichten), Dr. Sebastian Haas (Akademie für Politische Bildung Tutzing), Ingo die Bella (Nürnberg Digital Festival), Prof. Markus Kaiser (TH Nürnberg). Moderation: Denise Heller (TH Nürnberg)

 

„Der menschliche Faktor in der Mensch-Maschine-interaktion: Eine praktische Einführung in „Social Robotics“ mit Anki Cozmo und Amazon Alexa“
Diana Hauser, NTT DATA Deutschland, München

 

Montag, 3. Dezember 2018

„Wie Künstliche Intelligenz Unternehmen und Gesellschaft verändert“

Britta Daffner, IBM, München

 

Mittwoch, 17. Dezember 2018

„Internet of Things: Wann es sinnvoll ist, Geräte mit dem Internet und untereinander zu vernetzen“

Jan Wingefeld, Munich Maker Lab e.V., München

 

Montag, 14. Januar 2019

„Beside Bitcoin & anderer Kryptowährungen: Worfür Blockchain-Technologien eingesetzt werden können“

Prof. Dr. Gilbert Fridgen, Universität Bayreuth

 


Alle Nachrichten
Anfahrt