22.10.2018

Rettungsroboter Schrödi ist Dritter in Japan

TH Nürnberg sichert sich Spitzenposition beim World Robot Summit in Tokio

Das Team AutonOHM der TH Nürnberg hat beim World Robot Summit 2018 in Tokio den dritten Platz belegt. Das erfahrende Team, das 2018 den Weltmeistertitel beim RoboCup in Montreal gewonnen hat, trat diesmal mit Rettungsroboter Schrödi in der Standard Disaster Robotics Challenge an.
Bei einem spannenden Finale konnten sie zeigen, dass Schrödi auch schwierige Parcours sicher meistert. So musste Schrödi zum Beispiel QR-Codes auslesen oder ein T-förmiges Metallrohr durch eine mit Hindernissen versehene Konstruktion schieben.
Den ersten und zweiten Platz belegten die Teams Shinobi und Telerob.

Alle Nachrichten
Anfahrt