19.12.2012

Qualitätssiegel für Bachelorstudiengang Design

MedienCampus Bayern zeichnet Ausbildung am OHM aus

Die Georg-Simon-Ohm Hochschule Nürnberg wurde im Bachelorstudiengang Design mit dem Qualitätssiegel des MedienCampus Bayern ausgezeichnet. Damit ist sie eine von sechs Einrichtungen, denen bestätigt wurde, dass sie hervorragende Arbeit bei der Ausbildung im Medienbereich leisten. Prof. Jürgen Schopper (links im Bild) erhielt die Qualitätssiegelurkunde auf der Mitgliederversammlung des MedienCampus Bayern vom Vorstandsvorsitzenden und Medienminister Thomas Kreuzer (rechts im Bild).

Beim Qualitätssiegel wird geprüft, ob bayerische Ausbildungsstätten im Medienbereich hohe Qualitätsstandards einhalten. Ein Siegel erhalten nur diejenigen, die hervorragende Qualität versprechen und auch tatsächlich liefern. Ausbildungseinrichtungen mit Siegel vermitteln potenziell Interessierten nach außen eine hohe Kompetenz und erleichtern so Vergleiche zu anderen Einrichtungen.

Der Bachelorstudiengang Design vermittelt Grundlagen aus dem gestalterischen, konzeptionellen und technischen Bereich des Designs sowie allgemeine kommunikationstheoretische, gesellschaftliche und kulturhistorische Grundlagen. Außerdem werden Fachkenntnisse erworben zu Konzeption und Planung, gestalterischem Entwerfen, verschiedenen Realisationstechniken und dem Einsatz von Kommunikationsmitteln.

Der MedienCampus Bayern e. V., getragen von der Bayerischen Staatskanzlei, ist der Dachverband für die Medienaus- und -fortbildung in Bayern. Dem MedienCampus gehören 89 Mitglieder an, darunter die Bayerische Landeszentrale für neue Medien, der Bayerische Rundfunk, Bavaria Film sowie zahlreiche Hochschulen und Universitäten.

Mehr Informationen: www.mediencampus.de

Alle Nachrichten
Anfahrt