08.03.2018

PRESSEEINLADUNG: "Mut zum Studium" - Starke Tandems an der TH Nürnberg für einen erfolgreichen Start in die akademische Welt

Das Projekt „Mut zum Studium“ an der TH Nürnberg: Mehr als 600 betreute Tandems aus Studierenden und Studieninteressierten „first in family“- und erfahrenen Studierenden aus höheren Semestern ermöglichen die Entstehung neuer Bildungsbiografien in der Metropolregion Nürnberg.

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir laden Sie herzlich ein zum Pressetermin
Projektabschluss ‚Mut zum Studium‘ – mit über 600 betreuten Tandems aus Studierenden und Studieninteressierten
für einen erfolgreichen Start in die akademische Welt
am 15. März 2018 um 16:00 Uhr
Ort: TH Nürnberg, Keßlerplatz 12, Gebäude KA. 308

Als Gesprächspartner stehen zur Verfügung:
Projektleiterin: Kanzlerin der TH Nürnberg, Andrea Gerlach-Newman
Vizepräsident der TH Nürnberg für Studium und Lehre, Prof. Dr. Niels Oberbeck
Projektkoordinatorin Mut zum Studium, Sylvia Wening
Zwei Studierende aus ehemaligen Studientandems

Nürnberg, 8. März 2018. Die TH Nürnberg bringt individuelle Lebensläufe und bildungspolitische Visionen zusammen. Laut Studierendenpanel der TH Nürnberg 2015/16 sind etwa 40 Prozent der Studierenden der Hochschule „First in family“-Studierende. Starke Studien-Tandems machen einen erfolgreichen Start möglich, sie sind das Herzstück und Erfolgsgeheimnis des Projekts. „Mut zum Studium“ nimmt Angst, baut Brücken und macht: Mut zum Studium. Die erfahrenen Studierenden in höheren Semestern sind erfahrene Begleiter in (fast) allen Lebenslagen.

Die TH Nürnberg ist eine von zehn Hochschulen in Deutschland und die einzige in Bayern, die sich im März 2013 mit ihrem Projekt in einem bundesweiten Wettbewerb der Stiftung Mercator und des Stiftverbandes für deutsche Wissenschaft gegen 61 andere Hochschulen durchsetzen konnte. Das Förderprojekt findet mit der Einladung aller Studientandems einen feierlichen Abschluss.

Andrea Gerlach-Newman, Kanzlerin der TH Nürnberg und Sylvia Wening, Projektkoordinatorin ‚Mut zum Studium‘ haben das Projekt gemeinsam betreut. Mehr als 600 betreute Tandems aus Studierenden und Studieninteressierten haben sich seit 2013 im Projekt ‚Mut zum Studium‘ engagiert und im eigenen Lebenslauf in mehrfacher Hinsicht eine große Bereicherung erlebt. Im Ergebnis entstehen gute Leistungen und mehr Motivation. Der Vizepräsident der TH Nürnberg für Studium und Lehre sieht darin bildungspolitisch ein starkes Signal durch die TH Nürnberg: ein Zeichen für mehr Chancengleichheit und Bildungsgerechtigkeit in der deutschen Hochschullandschaft.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen, bitte melden Sie sich an: presseatth-nuernbergPunktde

Mit freundlichen Grüßen

Astrid Bergmeister
Leiterin Hochschulkommunikation, Pressesprecherin


Alle Nachrichten
Anfahrt