02.06.2017

Onlineberatungsportal für pflegende Angehörige gestartet

Eine neue Plattform für Beartung und Austausch für pflegende Angehörige Demenz-Erkrankter

Unabhängig von Sprechzeiten und Terminvereinbarungen, ohne zusätzliche Wege oder Fahrtkosten bietet der Online-Support für pflegende Angehörige (OSpA) eine internet-basierte Beratung zur Entlastung, insbesondere für Angehörige von Demenz-Erkrankten. Projektträger dieser Beratungseinrichtung ist das Institut für E-Beratung der TH-Nürnberg.

Im öffentlichen Beratungsforum können pflegende Angehörige mitlesen, was Andere in vergleichbaren Situationen beschäftigt. Sie können Fragen stellen und auch selbst aktiv werden und auf Anfragen reagieren um damit gegenseitige, emotionale Unterstützung und Entlastung zu erhalten und anzubieten.

Das Forum bietet Beratung und Unterstützung durch ehrenamtlich tätige Beraterinnen, die teilweise selbst Pflegeerfahrung haben, beruflich im Thema

sind und eine spezielle Schulung im Projekt durchlaufen haben. Sie werden unterstützt durch die professionellen Fachberaterinnen aus den beteiligten Fachberatungsstellen für pflegende Angehörige.

Alle Nachrichten
Anfahrt