10.08.2016

Online-Beratungportal für pflegende Angehörige

Ein neues Projekt am Institut für E-Beratung

Das Institut für E-Beratung der TH Nürnberg erhält vom Bayerischen Staatsministerium für Gesundheit und Pflege 247.000 Euro für das Projekt: „Online-Support für pflegende Angehörige in Bayern", das bis zum Oktober 2018 laufen wird. Pflegende Angehörige, insbesondere dementiell Erkrankter, sollen in dem Online-Beratungsportal effektiv und so früh wie möglich entlastet und unterstützt werden. Seinen innovativen Charakter erhält das Portal durch eine Verschränkung von Selbsthilfe und professioneller Beratung. Damit wird das bisherige Beratungs- und Unterstützungsangebot der Fachberatungsstellen um eine internetgestützte Variante erweitert. Das Projekt steht unter der Leitung von Prof. Dr. Richard Reindl.

Alle Nachrichten
Anfahrt