12.03.2015

Neue Perspektiven im dualen Studium in Bayern

hochschule dual lud zum 4. Symposium "Duales Studium in Bayern" an die TH Nürnberg

hochschule dual hat am 12. März 2015 zum 4. Symposium "Duales Studium in Bayern" an die TH Nürnberg eingeladen. Immer mehr Schülerinnen und Schüler entscheiden sich für ein duales Studium an einer der 19 staatlichen Hochschulen für angewandte Wissenschaften in Bayern. Jedes Jahr kommen neue duale Studienangebote hinzu, und eine zunehmende Anzahl an Unternehmen und Betrieben entscheidet sich, das duale Studienmodell anzubieten. hochschule dual nahm diese Erfolgsbilanz zum Anlass, um gemeinsam mit allen Akteuren im dualen Studium, mit Vertreter/innen der Kooperationshochschulen und Unternehmenspartner sowie mit interessierten Multiplikatoren Schwerpunktthemen des dualen Studiums zu thematisieren und neue Perspektiven bei der Weiterentwicklung der dualen Studienangebote zu entdecken.

Prof. Dr. Michael Braun, Präsident der TH Nürnberg und Vorsitzender von Hochschule Bayern e.V., eröffnete das Symposium. Anschließend hielt Prof. Dr. Robert F. Schmidt, Leiter von hochschule dual und Präsident der HS Kempten einen Vortrag zu „Das duale Studium in Bayern - Weiter auf Erfolgskurs?“. Es folgten Impulsreferate zur aktuellen Situation des dualen Studiums in Richtung Internationalisierung und Qualitätssicherung sowie eine Podiumsdiskussion zu den zukünftigen Herausforderungen des dualen Studiums in Bayern. Anschließend konnten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer an einem von vier Foren teilnehmen.

Alle Nachrichten
Anfahrt