29.03.2015

Marketing-Exkursion zu e-wohnen der zukunft und Factory Berlin

Im Rahmen der Masterlehrveranstaltung "Zukunft und Trendforschung" besuchten acht Studierende zusammen mit Ihrem Dozenten Alexander Zeitelhack die Firma e-wohnen der zukunft in Berlin. Die Studierenden bekamen vor Ort einen Einblick in die bauliche Umsetzung des e-wohnen-Konzeptes und erhielten durch ein gezieltes Briefing der Gründerin einen Projektauftrag für ihre Vorlesung.

"Wie schaut wohnen in 30 Jahren aus?"
"Welche Megatrends muss die Firma e-wohnen verfolgen, damit jetzt gebaute Häuser auch 2045 noch im Trend liegen?"
Die Studierenden hatten zudem die einmalige Chance die "Startup Factory" zu besuchen. Der Founder Udo Schloemer gab einen Einblick in sein Konzept. Die Startup Factory verbindet große Firmen wie Google, Twitter und Soundcloud auf einer Büroetage mit kleinen jungen Startups.
Der Masterkurs hatte Gelegenheit mit Herrn Schloemer ein offenes und dynamisches Gespräch über zukünftige Trends zu führen. Der Fokus lag auf den Trends "Digitalisierung" und "New Work". Nun zurück in Nürnberg arbeitet der Kurs ein Konzept aus, welches e-wohnen die Möglichkeit geben soll, je nach Stadttyp, Bewohnertyp und Megatrendentwicklung die Immobilie zukunftsgerecht und innovativ zu gestalten.
Die Masterstudierenden freuen sich schon darauf noch mal in unsere Hauptstadt zu reisen um das Endprodukt des Projektes vor e-wohnen vorstellen zu dürfen.

Alle Nachrichten
Anfahrt