04.04.2011

Mädchen in die Technik

OHM bietet spannende Workshops beim Girls´Day am 14. April 2011

Zum Girls’Day – dem bundesweiten Mädchen-Zukunftstag – bietet die Georg-Simon-Ohm-Hochschule für Schülerinnen ab der 5. Klasse wieder eine Vielzahl interessanter Technikschnupperkurse in den Hochschullaboren an. Bereits zum sechsten Mal beteiligt sich die Ohm-Hochschule am Girls´Day und stellt technische Studiengänge und die Welt von Ingenieurinnen vor. Die 60 angebotenen Plätze für das Programm am OHM sind heiß begehrt und bereits im Vorfeld komplett ausgebucht. Das Projektteam der Schülerinnen-projekte der Nürnberger Ohm-Hochschule freut sich sehr über das große Interesse: „Unsere Angebote werden sehr gut angenommen. Die steigenden Teilnehmerinnenzahlen bestätigen das.”

Nach der Begrüßung werden Ingenieurinnen live aus der Praxis berichten – von ihrem Werdegang und ihren Erfahrungen. Im zweiten Teil der Talkrunde, der unter dem Titel „Ist ein Technikstudium nicht furchtbar schwer“ steht, erzählen Studentinnen aus den technischen Fakultäten von ihrem Studienalltag, ihren Berufswünschen und möglichen zukünftigen Arbeitsgebieten.

Workshops für Schülerinnen

Danach finden verschiedene Workshops statt, bei denen die Schülerinnen in die Technik hineinschnuppern können. Hier können die Teilnehmerinnen zum Beispiel im Workshop „Webradio“ eine eigene Radiosendung gestalten, im Workshop „Porzellanherstellung“ Porzellan im Hohlgussverfahren gießen und dekorieren oder im Workshop „Chemie hautnah erleben“ den Aufbau von Kristallen erleben. Wieder mit dabei sind außerdem die beliebten Workshops „Aluminium gießen“ und „3D-Visualisierung“.
Alle Workshops haben eines gemeinsam: Die Schülerinnen können selbst aktiv werden und Technik in anschaulichen Experimenten hautnah erleben. Die Workshops werden von Professoreninnen und Professoren, Laboringenieurinnen und –ingenieuren und Studentinnen betreut. Sie alle stehen selbstverständlich gerne auch für Fragen zur Verfügung.

Termin

Der Girls`Day findet statt am Donnerstag, 14. April 2011.
Treffpunkt ist um 9.00 Uhr auf dem Campus 1 am Keßlerplatz 12, Raum A 504.

Auf dem Programm stehen:
9.00-9.45 Uhr: Begrüßung
10.00-12.00 Uhr: Workshops
12.00-12.30 Uhr: Mittagspause mit kleinem Imbiss
12.30-13.00 Uhr: Abschluss-Talkrunde

Hinweis für Redaktionen:
Bei Fragen wenden Sie sich bitte direkt Stephanie Schwertassek-Tieth, E-Mail: stephanie.schwertassek-tiethatohm-hochschulePunktde +++ Gerne hilft auch die Presse- und Hochschulkommunikation, Tel. 0911/5880-4101, E-Mail: presseatohm-hochschulePunktde

 

Alle Nachrichten
Anfahrt