05.05.2017

Logistik Studententag der TH Nürnberg bei Siemens

Am 5. Mai 2017 ermöglichte das Nürnberger Siemenswerk in der Vogelweiherstraße (NMA), den Logistik-Studierenden, unter Leitung von Prof. Dr. Christoph Tripp, „Werksluft“ zu schnuppern.

Begonnen mit einleitenden Worten von Werkleiter Günter Drindl über die Geschichte und Aktivitäten des Standortes NMA, über logistische Digitalisierungsvorträge von Hr. Dr. Mundo und Hr. Holzner, folgten Informationen über die Neuausschreibung eines Logistikdienstleistervertrages durch PD LOG (Fr. Dellnitz) als auch die Möglichkeit zu einem logistischen Werksrundgang zusammen mit dem Dienstleister Elsen.
Dieser Rundgang durch den Wareneingangs-, Lager-, Kommissionierungs- und Warenausgangsbereich war der Auftakt, Gedanken für das Logistikprojekt NMA2020 zu entwickeln. Ziel sollte in einem Workshop am Nachmittag sein, mögliche Potenziale in den Bereichen durch die vorher visuell gesammelten Eindrücke zu erarbeiten.
Über eine Voting-App konnten die Studenten zum Abschluss ihr Fazit über den Tag abgeben, und somit auch die Richtung für weitere Kooperationstage legen. Nach dem offiziellen Ende nahmen viele Studenten noch die Möglichkeit wahr, an einem Rundgang durch die Produktion teilzunehmen.
Vielen Dank an die Verantwortlichen des Werkes für die tollen Einblicke!

Alle Nachrichten
Anfahrt