17.04.2014

KinderUNI in den Osterferien

Drei Fakultäten boten Veranstaltungen an

In der Karwoche gab es an drei Tagen KinderUNI-Veranstaltungen in der TH Nürnberg.

Den Anfang machte Prof. Dr. Gaby Schmitt-Braess aus der Fakultät Maschinenbau und Versorgungstechnik mit ihrer KinderUNI-Veranstaltung "Als das Sams den Regler entdeckte". Zunächst stellte die Professorin ein vereinfachtes Modell vor, dann erklärte sie - mit tatkräftiger Unterstützung vom Sams - verschiedene Typen von Reglern und zum Schluss durften die Kinder in ihrem Labor einen echten Regler bedienen.

Warum sammeln Kinder Pfandflaschen? Mit dieser Frage näherten sich Prof. Dr. Christoph Walther und die Studierenden Petra Schachner, Sonja Scott und Andreas Amend aus der Fakultät Sozialwissenschaften dem Problem der verdeckten Armut in Deutschland. In dem Workshop gab es abwechslungsreiche Rollenspiele und Gruppenarbeiten, und am Ende konnten sich alle Kinder vorstellen, wie Armut in Deutschland aussieht.

Wie eine dreidimensionale technische Zeichnung am Computer entsteht, erlebten die Kinder im Labor von Prof. Dr. Stefan Ströhla aus der Fakultät Elektrotechnik Feinwerktechnik Informationstechnik: Sie konstruierten einen kleinen dreidimensionalen Gegenstand, den sie nach der Veranstaltung ausgedruckt mit nach Hause nehmen durften.

Die nächsten KinderUNI-Veranstaltungen finden in den Pfingstferien statt.

Alle Nachrichten
Anfahrt