16.06.2014

Junge Forscherinnen an der TH Nürnberg

Schülerinnen forschen zu guter Telekommunikation

Fünf Tage lang forschen Schülerinnen in den Pfingstferien zu dem Thema „Analyse von Übertragungsverfahren in der Telekommunikation“ an der TH Nürnberg und bei der Telekom AG. Das Forscherinnen-Camp startete am Montag mit 12 Schülerinnen unter der wissenschaftlichen Begleitung der Fakultät Elektrotechnik Feinwerktechnik Informationstechnik. Prof. Dr. Gerd Siegmund und Prof. Dr. Reinhard Janker vermittelten die theoretischen Grundlagen der Telekommunikation rund um den Themenbereich Quality of Service, Mobilfunk und WLAN. Diese Grundlagen und Laborversuche befähigen die jungen Forscherinnen zur praktischen Umsetzung bei der Deutschen Telekom AG in Nürnberg und für die sachgerechte Bearbeitung ihres Forscherinnenauftrags.

Das Camp ist eines von neun in Bayern, das in diesem Jahr vom Projektträger Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft e.V. (bbw) gemeinsam mit Unternehmen und Hochschulen organisiert wird, um junge Frauen und Mädchen für Ingenieurberufe zu gewinnen.

Weitere Informationen unter http://www.th-nuernberg.de/schuelerinnen/

Alle Nachrichten
Anfahrt