19.04.2016

Jugendarbeit und Suchtprävention

Gäste aus Bosnien in der Fakultät Sozialwissenschaften

Der Sozialarbeiter Amir Hasanović und die Journalistin und Projektkoordinatorin von „Älterer Bruder, ältere Schwester“ Melita Husagić waren Gäste in der Fakultät Sozialwissenschaften. Am 18. und 19. April sprachen sie über ihre Arbeitsschwerpunkte: Jugendarbeit und Suchtprävention in  Bosnien. Am 18. April besuchten sie das Seminar "International Social Work" von Prof. Horst Unbehaun, am 19. April nahmen sie am pädagogischen Grundlagenseminar von Prof. Dr. Steffen Brockmann teil. Amir Hasanović ist Geschäftsführer des Vereins „NARKO-NE“ („Nein zu Drogen“), der junge Menschen vernetzt, damit sie sich aktiv für den Aufbau einer gerechten und solidarischen Gemeinschaft beteiligen. Der Verein „Älterer Bruder, ältere Schwester“ bringt Ehrenamtliche - Studierende - mit einem Kind oder Jugendlichen aus belasteten Verhältnissen zusammen. Gemeinsame Freizeitaktivitäten sollen soziale Integration und ganzheitliche Persönlichkeitsentwicklung fördern. Beide Gäste sind auf Einladung des Katholischen Osteuropa-Hilfswerks Renovabis in Nürnberg.

Alle Nachrichten
Anfahrt