12.11.2015

"Ice engineering" - Eis vorsichtig behandeln

Vortrag bei der Mittwochsakademie der Fakultät Bauingenieurwesen

Prof. Dr. Karl-Erich Lindenschmidt von der University of Saskatchewan aus dem National Hydrology Research Centre hielt an der Mittwochsakademie einen Vortrag über Wasserbau.  Hauptsächlich ging es um die sogenannten "Icejams", zu deutsch Eisstaus, des Red River bei Winnipeg, Kanada.

Bei einer falschen Behandlung des Flusses im Winter und Frühjahr würde die ganze Stadt durch die geschmolzenen Eismassen unter Wasser stehen. Dagegen arbeitet Prof. Dr. Karl-Erich Lindenschmidt mit Hilfe von verschiedenen Hochwasserschutzkonzepten. Diese Konzepte und die Bedeutung von Naturereignissen für Kanada stellte er bei der Mittwochsakademie vor.

Organisiert wird die Mittwochsakademie von Prof. Dr. Thomas Freimann und Prof. Dr. Dirk Carstensen, die beide der Fakultät Bauingenieurswesen angehören. "Prof. Dr. Karl-Erich Lindenschmidt aus Kanada ist zur Zeit Gastprofessor am Labor für Wasserbau", erzählt Prof. Dr. Dirk Carstensen, "so bot es sich an, dass er einen Vortrag bei der Mittwochsakademie hält."


Die Mittwochsakademie ist für alle offen zugänglich und wird auf der Website von Bauingenieurwesen angekündigt.

 

 

Alle Nachrichten
Anfahrt