16.04.2015

Gesprächsrunde Generationenmanagement

Führende Expertinnen und Experten diskutierten an der TH Nürnberg

Wie wollen wir leben im Alter? Wie können Hilfen organisiert werden? Dies waren Themen eines Spitzengesprächs, zu dem Prof. Dr. Doris Rosenkranz, Professorin an der Fakultät Sozialwissenschaften der TH Nürnberg, und das Bayerische Sozialministerium nach Nürnberg eingeladen hatten. Zur Diskussionsrunde kamen Reiner Prölß, Sozialreferent der Stadt Nürnberg und Vertreterinnen und Vertreter des Bayerischen Städtetags, sowie weitere führende Expertinnen und Experten der kommunalen Spitzenverbände, der Wohlfahrtsverbände, der Kirchen und Mehrgenerationenhäuser in Bayern. Einig waren sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, dass sich Bayern im Demographischen Wandel in den nächsten Jahren deutlich verändern wird und eine kompetente hochschulnahe Weiterbildung für Fachkräfte in Kommunen und Wohlfahrt zur Bewältigung dieses Wandels der Bevölkerungsstruktur dringend erforderlich sei.

Die Veranstaltung ist Teil des empirisch-statistischen Forschungsprojektes „Generationenmanagement“ von Prof. Dr. Doris Rosenkranz.

Alle Nachrichten
Anfahrt