13.11.2015

Gelungene Auftaktveranstaltung des Projekts "simone"

Erstes Zusammentreffen der Tandems

Die Studentinnen des Technik-Mentoring-Projekts "simone" trafen erstmals auf ihre Mentorinnen. Die neue Projektkoordinatorin Brigitte Merz eröffnete die Auftaktveranstaltung an der TH Nürnberg mit Informationen zu dem Projekt und der Vorstellung der Firmen, die das Projekt ab diesem Jahr sponsern: N-ERGIE Aktiengesellschaft, LEONI AG und A.Erberle GmbH & Co.KG. Vertreter/innen von N-ERGIE Aktiengesellschaft und Leoni stellten sich den Projektteilnehmerinnen vor.

Anschließend wurden die Tandems aus Studentin und Mentorin, einer erfahrenen Führungskraft aus regionalen Firmen, gebildet. Frauen von DATEV, Siemens oder Nash Technologies, haben nun einen Schützling an ihrer Seite, mit dem sie sich regelmäßig treffen und berufliche oder private Angelegenheiten klären. Der Kontakt dient auch der Vermittlung von Praktikumsstellen oder dem Einstieg ins Berufsleben und der Stärkung des Selbstbewusstseins, da auch Frauen führende Positionen in einem Unternehmen übernehmen können.

Es steht eine spannende Zeit bevor, in der sich Mentee und Mentorin ein Jahr lang austauschen. Für die Studentinnen sind in diesem Jahr noch bayernweit spannende Workshops geplant und das Zusammentreffen mit Mädchen der 7. Klasse. Ein Projekt, um Schülerinnen zu zeigen, dass MINT-Fächer viel Spaß machen können.

Alle Nachrichten
Anfahrt