12.04.2018

Exkursion zum Amtsgericht Nürnberg mit Finanzen Master-Studierenden

Im Rahmen der BW-Master-Vorlesung Mergers and Acquisitions von Prof. Dr. Matthias Fischer werden u.a. die Bewertung von Vermögensgegenständen und auch das Auktionsverfahren für den Verkauf von Unternehmen besprochen.

Insofern war es für die Teilnehmer des Seminars sehr aufschlussreich, an einem Auktionsverfahren einer Immobilie im Rahmen einer Zwangsversteigerung am Amtsgericht Nürnberg teilzunehmen. Der Verkehrswert der Immobilie lag bei 1,7 Mio. Euro, aber der finale Zuschlag lag bei 3,25 Mio. Euro. Der erfolgreiche Bieter - eine Vermögensverwaltung und Immobilienentwicklungsunternehmung - musste also mit deutlichen Ertragssynergien ausgehen, wenn er eine Wertsteigerung erzielen möchte.
Besonders beeindruckend war für die studentischen Teilnehmer und Nachwuchsfinanzexperten die Beobachtung der Dynamik des Auktionsprozesses und der große Unterschied zwischen Verkehrswert und finalem Preis.

Alle Nachrichten
Anfahrt