17.01.2019

Erstmalig in Nürnberg: Tagung "HR-Trends 2019"

Fachkonferenz zu den aktuellen Trends im Personalmanagement an der TH Nürnberg - erstmalig im Süden Deutschlands

Personalplanung, -führung, -entwicklung und -kommunikation: Was sind die aktuellen Trends im Bereich von Human Resources? Das Human Resources Management entwickelt sich stetig weiter. Auch technische Innovationen haben Einfluss auf das Personal-management, wie die Industrie 4.0 oder die digitale Transformation. Die Tagung „HR-Trends 2019“ richtet sich an Personalfachleute und findet seit 2016 jährlich in Bremen statt. Prof. Dr. Laila Hofmann holte den Kongress nun am 14. Februar 2019 an die TH Nürnberg.

Nürnberg, 17. Januar 2019.
Die vierte industrielle Revolution und neue digitale Geschäftsmodelle verändern die Wirtschaft und damit die Arbeit zunehmend. Um auf diese einschneidenden Veränderungen entsprechend zu reagieren, binden Unternehmen den technologischen Wandel auch in einen umfassenden kulturellen und sozialen Wandel ein. „New Work“ ist das Schlagwort, mit dem sich Personalverantwortliche von Unternehmen auseinandersetzen. Industrie 4.0, Digitale Transformation, Künstliche Intelligenz, HR-Analytics, Agiles Arbeiten, Mobiles Lernen, Diversity, Talentmanagement, Demographie und Gesundheitsmanagement – Schwerpunkte, die im Jahr 2019 im Bereich von Human Resources (HR), also dem Personalstand eines Unternehmens, die Trends setzen.
Prof. Dr. Karlheinz Schwuchow, Professor für Internationales Management an der Hochschule Bremen, veröffentlicht seit 1991 ein Jahrbuch zu den aktuellen HR-Trends. Am 14. Februar 2019 findet erstmalig der Kongress zu diesen Trends auch in Süddeutschland statt – an der TH Nürnberg, die sich neben ihrer Rolle als Gastgeberin auch an dem Kongress-Programm beteiligt. Prof. Dr. Laila Hofmann von der Fakultät Betriebswirtschaft der TH Nürnberg leitet einen Workshop zum Thema ‚Storytelling als neuer Weg der Mitarbeiterentwicklung‘. „Die TH Nürnberg bildet ihre Studierenden auf dem aktuellen Stand des Personalmanagements aus. Die Digitalisierung hat vehemente Auswirkungen auf das Human Resource Management. Damit die Möglichkeiten dieses Trends sowohl für Betriebe wie auch für die Gesellschaft nutzbringend eingesetzt werden können, ist eine kritische Auseinandersetzung mit dem Thema notwendig. Die Tagung ‚HR-Trends‘ im eigenen Haus bietet den Studierenden eine exzellente Möglichkeit, sich mit Expertinnen und Experten der Branche auszutauschen und zu vernetzen“, so Prof. Dr. Laila Hofmann.
Die Konferenz bietet einen kompakten Überblick zu den neuesten Trends in der Personalarbeit und erprobte Best Practice-Konzepte zu den wichtigsten Aspekten des modernen Personalmanagements. Auf der Tagung halten unter anderem Norbert Janzen von IBM Deutschland, Angelika Kambeck von Klöckner & Co. und Stephan Grabmeier von Kienbaum Consultants International GmbH Vorträge zu den diesjährigen Schwerpunktthemen des Kongresses: „HR-Digitalisierung: Innovation und Technologie“ und „HR-Strategie: Arbeiten 4.0 und Agile Führung“.

______________________________________________________________________________

Der HR-Kongress ist an Unternehmen, Organisationen, öffentliche Institutionen und Einrichtungen gerichtet und findet am Donnerstag, 14. Februar 2019, an der TH Nürnberg, Fakultät Betriebswirtschaft, statt.
Der Frühbuchertarif bis zum 4. Februar 2019 liegt bei 165 Euro, der reguläre Tarif bei 195 Euro. Alle weiteren Informationen zum Kongress und zur Anmeldung: https://www.hr-trends-tagung.de/hr-trends-s%C3%BCd-n%C3%BCrnberg/programm%C3%BCberblick/
______________________________________________________________________________



Hinweis für Redaktionen:
Kontakt:
Hochschulkommunikation, Tel. 0911/5880-4101, E-Mail: presseatth-nuernbergPunktde

Alle Nachrichten
Anfahrt