02.10.2017

Ereignisreiche Erstsemesterbegrüßung mit Staatsminister Joachim Herrmann an der Fakultät Betriebswirtschaft

Am 2. Oktober 2017 startete pünktlich um 9.00 Uhr die Erstsemesterbegrüßung im Studiengang Bachelor Betriebswirtschaft. Dekan Prof. Dr. Frank-Ulrich Fricke begrüßte die knapp 400 Erstsemesterstudierenden im voll besetzten Audimax und stimmte munter auf die kommenden dreieinhalb Studienjahre ein. Im Anschluss übergab Prof. Dr. Fricke das Wort an den Bayerischen Staatsminister des Innern Joachim Herrmann, der die Studierenden ebenfalls mit herzlichen Worten begrüßte und ihnen Mut zum Studium machte.

Minister Herrmann legte den Studierenden nahe, dass gerade in der Metropolregion gut ausgebildete Betriebswirtinnen und Betriebswirte gesucht werden und die TH Nürnberg hierfür hervorragend ausbildet. Darüber hinaus gaben Studiengangsleiter Prof. Dr. Norbert Schiele und Studiendekanin Prof. Dr. Stefanie Müller den Studierenden eine erste Übersicht über den Ablauf sowie die Inhalte des Studiums.

Nachfolgend nahmen die Studierenden im Rahmen des Initiativentages, der von der Fakultät Betriebswirtschaft bereits zum dritten Mal veranstaltet wird, ausgiebig die Chance war, sich über ehrenamtliches Engagement zu informieren. 18 verschiedene Vereine und Gruppen stellten sich im Foyer der Bahnhofstraße gemeinsam vor und informierten über Mit-Mach-Möglichkeiten.

Nach der Stärkung in der Mensa hatten die Erstsemesterstudierenden anschließend die Möglichkeit, in Kleingruppen Tutorinnen und Tutoren zu allen Aspekten des Studiums und zur Stundenplangestaltung zu befragen. Ein rundum gelungener Studienstart!

Alle Nachrichten
Anfahrt