20.11.2018

Distributionslogistik LIVE – Bachelor-Studierende zu Gast im SIEMENS Lieferzentrum Nürnberg

Am 20. November 2018 besuchten ca. 30 Bachelor-Studierende der Vorlesung „Distribution und Supply Chain Management“ (Prof. Dr. Christoph Tripp, Schwerpunkt Logistik) das Lieferzentrum der SIEMENS AG in Nürnberg.

Nach einer Begrüßung durch Herrn Josef Igl (DF Logistics-Return) und Herrn Irler (Warehousing + Transportation Europe) konnten sich die Studierende in einer 90minütigen Besichtigung der Logistikabwicklung ein genaues Bild von den Abläufen im Lieferzentrum machen, in dem täglich ca. 26.000 Lieferpositionen bewältigt werden. Für unterschiedliche Einheiten des SIEMENS-Konzerns übernimmt das Lieferzentrum die Vorhaltung und den Versand von endkundenbezogenen Lieferungen weltweit. Besondere Anforderungen gilt es im Bereich Luftfracht und bei Gefahrgütern zu beachten. Zudem müssen Sendungen sehr unterschiedlicher Größe an globale Kunden kommissioniert und verpackt werden. Dies gelingt mittels eines hohen Automatisierungsgrades im Lager, in dem sich drei Automatische Kastenlager (AKL) und ein Hochregallager befinden. Darüber hinaus sind die Mitarbeiter im Lager für alle administrativen Aufgaben in der Logistikabwicklung verantwortlich, wie z.B. die aufwendigen Qualitätskontrollen oder die umfassende Erstellung von Exportdokumenten.

Vielen Dank an die SIEMENS AG für diese sehr gelungene Exkursion!

Alle Nachrichten
Anfahrt