05.07.2018

Die Modelleisenbahn schafft den Sprung in die virtuelle Welt

Studierende der TH Nürnberg präsentieren im Industriemuseum Lauf eine interaktive Eisenbahn

Vom Blechspielzeug zur interaktiven, virtuellen Modeleisenbahn: In der Sammlerausstellung „Nürnberger Blechbahnen in Bewegung“ des Industriemuseums Lauf zeigen Studierende der TH Nürnberg gemeinsam mit Projektleiter Prof. Stefan Röttger am 7. und 8. Juli eine interaktive virtuelle Eisenbahn.
Das Besondere: Die Besucherinnen und Besucher sehen die 3D Projektion auf dem Boden – so, als läge eine echte Spielzeugbahn vor ihnen, und steuern und bewegen die virtuelle Lok durch ihre Gesten und Bewegungen.
Zudem können die Besucherinnen und Besucher mit einer ebenfalls von den Studierenden entwickelten App spielerisch das Museum erkunden.

Weitere Informationen unter: www.industriemuseum-lauf.de/nuernberger-blechbahnen-in-bewegung/
Ort: Industriemuseum Lauf, Sichartstraße 5 – 25, 91207 Lauf a. d. Pegnitz
Einlass: 11:00 bis 17:00 Uhr, Letzter Einlass um 16:30 Uhr

Alle Nachrichten
Anfahrt