02.07.2018

Auf dem Weg zur Agilen Fakultät bei der Silbury GmbH

Was macht Agilität aus und wie kann diese in den Hochschulalltag integriert werden? Master-Studierende des Kurses „Beratungskonzepte im Personalmanagement“ von Prof. Dr. Laila Hofmann beschäftigten sich im Sommersemester mit dieser spannenden Fragestellung.

Selbstorganisation, Transparenz, Multiperspektivität - Dimensionen, die im Agilitätskonzept eine große Rolle spielen, konnten praktisch erlebt werden. Unterstützung erhielt der Kurs dabei von Daniel Richter, Projektleiter bei Silbury in Fürth. Er moderierte den Design Thinking Prozess zum Thema „Agile Fakultät“.

Die Studierenden entwickelten hierbei auf Basis von Interviews mit Kommiliton*innen, Lehrenden und Mitarbeiter*innen aus der Verwaltung und der Wissenschaft so genannte „User Stories“. Auf dieser Grundlage wurden konkrete Vorschläge zum Thema einer agilen Lehre und Verwaltung erarbeitet.

Anfang Juli stellten die Studiereden in den Räumlichkeiten der Silbury GmbH in Fürth ihre Projekte vor und diskutierten die Ergebnisse und Handlungsempfehlungen zusammen mit ihren Mitstudierenden sowie den Prodekan/innen der Fakultät BW, Prof. Dr. Laila Hofmann und Prof. Dr. Florian Riedmüller.

Alle Nachrichten
Anfahrt