04.05.2018

Alle Jahre wieder - Masterexkursion zur "Hannover Messe" und die "Republica"

Die "Hannover Messe" und die "Republica" waren wieder das Ziel von zwei Exkursionen im Master-Kurs "Zukunfts- und Trendforschung". Das Forschungsprojekt von Dozent Alexander Zeitelhack untersucht aktuell die Zukunft von "Smart Manufacturing" und "Smart Logistics“.

Zu diesem Zweck wurden Marktanalysen und Interviews mit Branchenprofis geführt. Die Hannover Industriemesse war hierzu prädestiniert. Zudem konnten auf der Republica 2018 in Berlin die Kontakte zum Arbeitsministerium und Bildungsministerium eingesetzt werden, um auch die politischen Implikationen von KI und Robotics einschätzen zu können und mit Staatssekretären und Experten zu reden.

Neben Interviews und Vorträgen konnte auf den beiden Messen auch mit Managern und Strategen aus diversen Branchen gesprochen werden. Im Rahmen der Forschungsprojekte Zukunfts- und Trendforschung wurden in 2017 die „Zukunft der Arbeit 2050“ untersucht, 2018 die Veränderungen in der Industrie durch Robotics und KI. Und in 2019 werden die Auswirkungen auf das Handwerk der Gegenstand der Recherchen sein.

Alle Nachrichten
Anfahrt