10.06.2021

Einladung vom Bundespräsidenten

Masterstudierende präsentieren Projekt bei “Woche der Umwelt”

Architektur-Studierende der TH Nürnberg präsentieren die Ergebnisse ihres Masterseminars “Cleanvelope” im Rahmen der ”Woche der Umwelt 2021”, die am 10. und 11. Juni von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) ausgerichtet wird.

Die Studierenden hatten im Sommersemester 2019 im Seminar “Cleanvelope – Sanierungskonzepte mit Solartechnik und Gebäudebegrünung” unter Leitung von Prof. Dr.-Ing. Roland Krippner untersucht, wie Gebäude im Spannungsfeld von Baukultur, Sanierung, Solartechnik und Pflanzen ertüchtigt werden können. Am Beispiel des Nürnberger wbg-Quartiers „Nordring“ entstanden Sanierungskonzepte, bei denen sich Photovoltaik und Gebäudegrün funktional wirkungsvoll ergänzen. Die Ansätze der 20 fertigstellten Entwürfen waren sehr unterschiedlich: Die Studierenden entwarfen beispielsweise den Einsatz großflächiger Luftkollektoren, eine begrünte Dachterrasse zum Urban Gardening oder ein „Honigcafé“ mit urbaner Imkerei.

In einer Online-Präsentation anlässlich der “Woche der Umwelt” geben die Studierenden nun einem Fachpublikum Einblicke in die Seminarergebnisse, Entwurfs- und Konstruktionszeichnungen, Sonnenstandstudien und Gebäude-Renderings sowie das Quartiersmodell mit vorgeschlagenen baulichen Lösungen. Darüber hinaus ist geplant, die Arbeiten zeitnah ebenfalls in Nürnberg zu zeigen.

Alle Nachrichten
Anfahrt