12.02.2020

Biofach und Vivaness – Weltleitmesse für Bio-Produkte und Naturkosmetik in Nürnberg unterstützt Bio-Bachelorstudierende

Die NürnbergMesse unterstützt den betriebswirtschaftlichen Bachelor-Studiengang „Management in der Biobranche“ der TH Nürnberg. Alle Studierenden des Studiengangs haben freien Eintritt zur weltweit größten Bio-Lebensmittel- und Naturkosmetik-Messe von 12. bis 15. Februar 2020 und bekommen viel geboten.

Neben einem umfassenden Fachkongress-Programm ist für Studierende und Berufseinsteiger der „Treffpunkt Generation Zukunft“ die Anlaufstelle. Hier stellt sich das „Traineeprogramm Ökolandbau“ vor, es gibt einen „Karrieretreff“, Führungen für Hochschulabsolventen, Studierende, Berufsfeldinteressierte und die Veranstaltung „Einsteigen und durchstarten in der Bio-Branche“.

Studiengangsleiter Prof. Dr. Jan Niessen moderiert am 13.2.2020 im parallel stattfindenden StadtLandBio-Kongress den Workshop „Ursache und Lösung – Boden- und Klimaschutz durch Landwirtschaft“ und ist Podiumsteilnehmer im Biofach-Kongress am 14.2.2020 auf dem Blogger- und Storytelling-Panel „What's behind your eco? What's your personal story?“.

Zu den „Biofach-Ausgaben“ im Februar war Prof. Dr. Niessen gleich in den zwei Branchen-Leitmedien BIOwelt und Bioland-Fachmagazin gefragter Interview-Partner zu den heiß diskutierten Titelthemen „Preiskampf“ und „Vertriebswege“ in der Biobranche. Mit dem Studiengang „Management in der Biobranche“ hat die Technische Hochschule Nürnberg Heimspiel beim weltweit größten, auch politisch-fachlichen Branchentreffen.

Alle Nachrichten
Anfahrt