12.02.2020

Biofach und Vivaness – Weltleitmesse für Bio-Produkte und Naturkosmetik in Nürnberg

Die NürnbergMesse unterstützt den betriebswirtschaftlichen Bachelor-Studiengang „Management in der Biobranche“ der TH Nürnberg. Alle Studierenden des Studiengangs haben freien Eintritt zur weltweit größten Bio-Lebensmittel- und Naturkosmetik-Messe von 12. bis 15. Februar 2020 und bekommen viel geboten.

Die Studierenden waren nicht nur als Fachbesucher in den Hallen vertreten, sondern begleiteten auch Rundgänge zu verschiedenen Ausstellern im Rahmen des Messeprogramms. Studierende höherer Fachsemester arbeiteten als Standkontrolleure und beurteilten dabei die Zulassungstauglichkeit der zertifizierten Ausstellungsprodukte. Auch im Rahmen von Praktika und Werkstudententätigkeiten arbeiteten Studierende bei namenhafte Unternehmen der Bio-Branche auf der Messe mit.

Studiengangsleiter Prof. Dr. Jan Niessen moderierte am 13.2. im parallel stattfindenden StadtLandBio-Kongress den Workshop „Ursache und Lösung – Boden- und Klimaschutz durch Landwirtschaft“ und war Podiumsteilnehmer im Biofach-Kongress am 14.2. auf dem Blogger- und Storytelling-Panel „What's behind your eco? What's your personal story?“. Zu den „Biofach-Ausgaben“ im Februar war Prof. Dr. Niessen gleich in den zwei Branchen-Leitmedien BIOwelt und Bioland-Fachmagazin gefragter Interview-Partner zu den heiß diskutierten Titelthemen „Preiskampf“ und „Vertriebswege“ in der Biobranche.

Der Studiengang Management in der Biobranche war mit Prof. Dr. Carolin Hauser, Kathrina Gradl, Prof. Dr. Jan Niessen und zahlreichen Studierenden sehr gut vertreten und konnte dieses „Heimspiel“ in Nürnberg beim weltweit größten, auch politisch-fachlichen Branchentreffen für neue Kontakte und Erkenntnisse sehr gut nutzen.

Alle Nachrichten
Anfahrt