20.11.2013

Exkursion zur Euro Finance Week 2013 in Frankfurt am Main

Prof. Dr. Matthias Fischer von der Fakultät Betriebswirtschaft übernahm am 20. November 2013 die Moderation für das Podium der Retail Banking Konferenz im Rahmen der Euro Finance Week in Frankfurt am Main.

Die Euro Finance Week ist mit rund 10.000 Besuchern der wichtigste Treffpunkt der Bankenbranche in Deutschland. Bei dieser Gelegenheit konnten auch BW-Studierende aus dem Masterspezialisierungen Finanzen und dem Bachelorschwerpunkt Finanzen an der Konferenz teilnehmen. Die Fachvorträge und Diskussionsrunden informierten die Zuhörer über die aktuellen Herausforderungen für die Banken. Einerseits befinden sich die Banken noch mitten in der Staatsschulden- sowie Bankenkrise und müssen den Stresstest der Europäischen Zentralbank bestehen. Andererseits ergeben sich für das Geschäftsmodell durch die zahlreichen neuen Regulierungsvorschriften und die Digitalisierung der Prozesse enorme Aufgaben für das Management der Finanzinstitute. Diese Herausforderungen werden auch in den Vorlesungen des Studienschwerpunkts Finanzen in ihrer theoretischen Ausprägung sowie in Fallstudien diskutiert. Umso interessanter war es für die BW-Studierenden, ihre theoretischen Kenntnisse auf deren Relevanz in der Bankenpraxis zu überprüfen. Unter anderem diskutierten ein Bereichsvorstand der Deutschen Postbank und ein Bereichsvorstand der Commerzbank die Strategie im Multikanalbanking; der Vorstandsvorsitzende der GLS-Bank stellte die Nachhaltigkeitsstrategie des Instituts dar und der Vorstandsvorsitzende der Quirin-Bank erläuterte die Notwendigkeit der provisionsunabhängigen Beratung zur Stärkung des Vertrauens zwischen dem Kunden und der Bank.

Alle Nachrichten
Anfahrt