21.03.2014

Prof. Dr. Karlheinz Ruckriegel und 20 Studierende nahmen am 3. Nürnberger Business Kongress teil

Zum 3. Mal fand am 21. März 2014 im IHK-Gebäude am Hauptmarkt der Nürnberger Business Kongress zum Thema "Impulse für Innovation und Nachhaltigkeit" statt.

Das Schwerpunktthema war in diesem Jahr "Glück". Prof. Dr. Karlheinz Ruckriegel war eingeladen, zum Thema "Glücksforschung - Herausforderung und Chance für die Unternehmen" zu referieren und einen Workshop zu halten.

In das Thema Nachhaltigkeit führten Dr. Robert Schmidt von der IHK Nürnberg für Mittelfranken und Reiner Prölß, der Sozialdezernent der Stadt Nürnberg in Vertretung des Oberbürgermeisters ein. Während Dr. Schmitt auf die ökologische Nachhaltigkeit abstellte, ging es Reiner Prölß stärker um die soziale Nachhaltigkeit. Alle Elemente der Nachhaltigkeit, die der wirtschaftlichen, der ökologischen und der sozialen, schlagen sich in der von der IHK Nürnberg für Mittelfranken getragenen Corporate Social Responsibilty Initiative nieder, bei der es um die Verankerung der  gesellschaftlichen Verantwortung der Unternehmen im Kerngeschäft geht. Für seine Beteiligung am Kongress duften Prof. Dr. Karlheinz Ruckriegel 20 Studierende der Fakultät Betriebswirtschaft kostenfrei begleiten. Vor allem fanden die vier Workshopvertiefungsthemen bei den Studierenden am Kongressnachmittag eine rege Nachfrage.

Alle Nachrichten
Anfahrt