17.06.2019

South Africa meets Business made in Bavaria

Am Montag, den 17. Juni 2019, besuchte eine Delegation südafrikanischer MBA-Studierender zusammen mit Studierenden aus dem Bachelorstudiengang “International Business” das BMW-Werk in Regensburg.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Exkursion unter der Leitung von Prof. Kai-Uwe Wellner erhielt dabei einen geführten Rundgang durch die 1982 erbaute Produktionsstätte des Bayerischen Autobauers. Dabei konnten sich die internationalen Studierenden einen Eindruck von der gesamten Produktionskette und dem hohen Automatisierungsgrad in der modernen Automobilproduktion machen.

Die BMW Group ist mit ihren Marken BMW, MINI, Rolls-Royce und BMW Motorrad der weltweit führende Premium-Hersteller von Automobilen und Motorrädern und Anbieter von Premium-Finanz- und Mobilitätsdienstleistungen. Dabei beschäftigt das Unternehmen weltweit rund 125.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Alle Nachrichten
Anfahrt