15.03.2019

Wenn’s soft wird, wird’s hart

Dr.-Ing. Benedikt Sommerhoff von der Deutschen Gesellschaft für Qualität e.V. referiert an der TH Nürnberg über die Entwicklung der Organisationskultur

Nürnberg, 15. März 2019. Eine Organisation hat drei Seiten: Die „Schauseite“ zur Präsentation nach außen und nach innen, beispielsweise durch das Leitbild. Die „formale Seite“, das Managementsystem mit den formalen Regeln. Die „informale Seite“, zu der Entscheidungsprämissen gehören, die mit der Zeit kulturell gewachsen sind und zu der keine formalen Festlegungen bestehen. Diese informale Seite wird als Organisationskultur bezeichnet, der wichtigste Faktor einer Organisation zur eigenen Qualitätsförderung bei Produkten oder Dienstleistungen. Qualitätsmanagerinnen und -manager und viele Führungskräfte streben eine durchgängige Formalisierung ihrer Organisation an – ein Vorhaben, das in der Praxis durch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und ihre Gewohnheiten nicht umsetzbar ist. Alle Festlegungen im Managementsystem, damit Qualität entstehen kann, reichen nicht aus, wenn die Kultur der Organisation das nicht zulässt.   
Dr.-Ing. Benedikt Sommerhoff ist der Leiter Innovation & Transformation der Deutschen Gesellschaft für Qualität e.V., einem Verein mit einem einzigartigen Experten-Netzwerk für Qualitäts-Fachpersonal. Er analysiert Zukunftstrends und erarbeitet Konzepte und Praxislösungen für die Weiterentwicklung des Qualitätsmanagements im Kontext der digitalen Transformation. Seine Erkenntnisse über die drei Seiten der Organisation zeigen, wie die Qualitätsmanagerinnen und -manager und die Führungskräfte ihr Managementsystem mit der Organisationskultur in Einklang bringen und so die Produkt- und Dienstleistungsqualität steigern.

Am Donnerstag, 21. März 2019, stellt Dr.-Ing. Benedikt Sommerhoff ab 18.30 Uhr an der TH Nürnberg, seine organisationspolitischen Ansätze vor. Die Kooperationsveranstaltung zwischen der Deutschen Gesellschaft für Qualität e.V. und der TH Nürnberg ist offen für Alle, sie richtet sich an alle Interessierten, sowie an Fachpersonal im Bereich des Qualitätsmanagements.

Wenn’s soft wird, wird’s hart – Arbeiten an der Organisationskultur
Donnerstag, 21. März 2019, 18.30 – 20.30 Uhr
TH Nürnberg, Standort Keßlerplatz 12, Raum KA.013



Hinweis für Redaktionen:
Kontakt:
Hochschulkommunikation, Tel. 0911/5880-4101, E-Mail: presseatth-nuernbergPunktde

Alle Nachrichten
Anfahrt