14.09.2017

PRESSEEINLADUNG: 3. Symposium zur Hochschullehre in den MINT-Fächern

Die TH Nürnberg ist gemeinsam mit dem DiZ Ingolstadt ein profilierter Gastgeber für neue Impulse für eine bessere Lehre

Sehr geehrte Damen und Herren,


wir laden Sie herzlich ein zum Pressegespräch
am 22. September 2017 um 11.30 Uhr
Ort: Innere Cramer-Klett-Straße 4-8, 1. Etage, Raum SC.107

Bitte melden Sie sich zur Teilnahme an: presse@th-nuernberg.de

Als Gesprächspartner stehen zur Verfügung:

Prof. Dr. Niels Oberbeck, Vizepräsident der TH Nürnberg für Studium und Lehre
Dr. Benjamin Zinger, Projektleiter „Mehr Qualität in der Lehre“

Nürnberg, 14. September 2017. „(Wie) Verändern sich unsere Studierenden?“ Die Leitfrage zum
diesjährigen Symposium zur Hochschullehre in den MINT-Fächern am 25. und 26. September
2017 zeigt: Die Lehre wird immer vielfältiger! Gemeinsam mit dem DiZ – Zentrum für Hochschuldidaktikin Ingolstadt ist die TH Nürnberg zum dritten Mal Gastgeber für ein spannendes Forum, um neue konzeptionelle und technische Ansätze in der MINT-Hochschuldidaktik zu diskutieren.


Rund 75 Referentinnen und Referenten aus ganz Deutschland geben Einblicke in den Umgang mit heterogenen Studierendengruppen. Die Expertinnen und Experten aus der Lehre bringen mit ihren interaktiven Methoden den Teilnehmerinnen und Teilnehmern praxisrelevante Themen näher, zahlreiche Vorträge geben neue Impulse. Workshops bieten Möglichkeiten, neue technische Kom-munikations- und Didaktik-Tools kennenzulernen. Die TH Nürnberg erwartet ca 200 Teilnehmerin-nen und Teilnehmer – das garantiert einen spannenden bundesweiten Austausch.
Weitere Informationen zum Informationen über das 3. Symposium zur Hochschullehre in den MINT-Fächern finden Sie online: https://www.th-nuernberg.de/einrichtungen-gesamt/abteilun-gen/service-lehren-und-lernen/veranstaltungen/mint-symposium/


Am 22. September 2017 um 11.30 Uhr gibt Prof. Dr. Niels Oberbeck, Vizepräsident für den Be-reich Studium und Lehre der TH Nürnberg, einen Einblick in die Didaktik der Hochschule mit dem Fokus auf die MINT-Lehre. Dr. Benjamin Zinger, Projektleiter von „Mehr Qualität in der Lehre“, stellt die inhaltlichen Schwerpunkte des Symposiums und dessen Ziele vor.


Hinweis für Redaktionen: Bitte melden Sie sich an.


Kontakt:
Hochschulkommunikation, Tel. 0911/5880-4101, E-Mail: presse(at)th-nuernberg.de

Alle Nachrichten
Anfahrt