28.11.2018

14. Venture Capital-Tag im WS 2018/2019

Zum 14. Venture Capital-Tag konnte der Organisator Prof. Dr. Dirk Honold wieder hochkarätige Referenten aus der Venture Capital Szene gewinnen.

Dr. Marcus Gulder, Leiter des Venture Capital Bereichs der BayBG, bot einen Einblick in die Rahmenbedingungen für Venture Capital in Deutschland und in das Tagesgeschäft eines Venture Capital Fonds. Dipl.-Phys. Johannes Hölzl, Start-up Scout und Analyst bei der Diehl Ventures GmbH, umriss das Corporate Venture Capital Geschäft bei Diehl und beschrieb die internen Abläufe, vom Scouting bis hin zur Beteiligung an einem jungen, innovativen Unternehmen. Gerhard Wacker, Partner bei PWC Legal, referierte zu den Spannungsfeldern beim Exit VC–finanzierter Unternehmen und gab Einblicke in typischerweise auftretende Problemfelder sowie deren Lösungsmöglichkeiten. Abschließend berichtete Andreas Bossko, Geschäftsführer von AXOLABS, über den gesamten Werdegang des Unternehmens, von der Idee bis heute. Dabei durchlief das Unternehmen mehrere Finanzierungsrunden, einen Merger mit einem US-Unternehmen und anschließendem Börsengang in den USA, dem Verkauf an ein großes Pharma-Unternehmen, ein Management-Buy-Out und abschließenden erneuten Verkauf an ein Pharma-Unternehmen. Zusammenfassend boten die Referenten den interessierten Zuhörern wertvolle und vielfältige Einsichten rund um das Themenfeld Venture Capital und Innovationsfinanzierung.

Alle Nachrichten
Anfahrt