Studieren im Ausland
Foto: Fotolia, Brigida Soriano

Der IO-Newsticker des International Office informiert alle Studierenden und Beschäftigten der TH Nürnberg regelmäßig über Neuigkeiten rund um die Themen Auslandsaufenthalte und Ausländerstudium.
Es lohnt sich, ab und zu einen Blick auf dieses internationale Angebot weltweiter Chancen zu werfen.

Kontaktieren Sie uns per Mail, Telefon oder in den Sprechstunden, wenn etwas Ihr Interesse geweckt hat.
Das Team des International Office hilft Ihnen gerne weiter.

Viel Spaß beim Lesen und bis bald,
Ihr IO-Team

Sonder- und Stipendienprogramme

Winter Program 2019 in Nagasaki University

We are happy to announce that we are recruiting participants for the “Winter Program” in Nagasaki University, Japan.This is a 2 week program, during which the students can learn the Japanese language and culture. 

Program period:             February 8, 2019 to February 21, 2019

Application deadline:    December 17, 2018 

Anhang:

 

 

5 Weeks Summer Study in Hong Kong - HKBU Summer Programme 2019

Following previous years’ success, we are going to organize our English-taught, credit-bearing HKBU Summer Programme 2019. The programme will run for a five-week period from 2 July to 1 August 2019.

Altogether, more than 30 courses will be offered in the areas of Business, Communication, Economics, English, Film, Finance, History, Journalism, Marketing, Religion, Science and Sociology.  Prospective summer exchange students can enjoy a wide selection of courses offered and should have an easy time finding courses that they would like to study.

Since this is a summer exchange programme, we will be interested in having students enrolled as exchange students.  That means we will waive the tuition charges for the enrolled students, but will use the exchange numbers to offset the number of students that we will send out from HKBU as exchange students during the regular semester of studies.  The formula we will use is that if two students that you will send in the summer to study on our campus for two courses for a total of six credit hours each, that will be counted as equivalent to providing space for an HKBU student to be sent back for a whole semester of study at your institution later.  This summer exchange programme model will be a relatively low-cost alternative for students who are otherwise not available to join the regular exchange programme for various reasons.

Another nice feature about this programme is that we will have business visits and cultural activities built into the programme.  Not only will students take regular credit-bearing courses on our campus, they can learn about the culture and business aspects of what Hong Kong can offer.  And, the highlight of these activities is the chance to visit Macao scheduled midway through the one-month long programme.

An integrated classroom will maximize the opportunities for students to learn cross-culturally.  Local students, Mainland students and international students will enroll and be integrated in these summer classrooms.  Students in the programme will have the opportunity to learn different perspectives on the subject matter from one another inside these classrooms.  Mixed groups of students will also be staying in on-campus residence halls to facilitate more interaction.

Program period: July 2, 2019 to August 1, 2019

Application deadline: April 8, 2019

Anhang:

Weltweite Forschungspraktika mit dem DAAD-Programme "RISE Weltweit"

Studierende aus den Natur- und Ingenieurwissenschaften können sich über den DAAD für Kurzzeit-Forschungsaufenthalte bewerben.

Im Rahmen des RISE-Stipendienprogramms vermittelt der DAAD Forschungspraktika an akkreditierten wissenschaftlichen Einrichtungen oder Hochschulen, die zwischen 6 Wochen und 3 Monaten dauern. RISE steht für Research Internships in Science and Engineering. RISE Weltweit finanziert sich aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung. Das Programm richtet sich an Bachelor-Studierende folgender Fachbereiche: Biologie, Chemie, Physik, Geowissenschaften, Ingenieurswissenschaften, Medizin, Pharmazie, angewandte Mathematik, angewandte Informatik oder verwandte Disziplinen. Während Ihres Praktikums erhalten Sie ein monatliches Vollstipendium, eine Reisekostenpauschale sowie Kranken-, Unfall- und Haftpflichtversicherung.

Praktikumsplätze werden direkt über die Homepage des DAAD angeboten. Auch die Bewerbung richten Sie direkt an den DAAD. 

Bewerbungszeit: 1. November - 15. Dezember 2018

Infos: www.daad.de/rise-ww

 

Projektpraktika im Rahmen des ASA-Programms „Engagement Global“

Im Rahmen des ASA-Programms können Sie sich zum 10. Januar 2019 für Projektpraktika in vielen Bereichen wie zum Beispiel 'Digitalisierung', 'Ressourcenschutz und Erneuerbare Energien', 'Global denken - lokal handeln' bewerben.

Das ASA-Programm richtet sich an junge Menschen, die sich für globale Zusammenhänge interessieren und Lust auf internationalen Austausch und Offenheit für gemeinsames Lernen mitbringen. Im Programm gibt es Angebote für viele Studienangebote der TH Nürnberg, klicken Sie sich also einmal durch!

 Die ASA-Teilnahme umfasst Seminare und ein mehrmonatiges Projektpraktikum in einem Land Afrikas, Asiens, Lateinamerikas oder Südosteuropas – sowie für einige Projekte auch eine Praktikumsphase in Deutschland. Auch dieses Jahr sucht das ASA-Programm wieder Teilnehmende, die globale Zusammenhänge besser verstehen, Machtstrukturen hinterfragen und ihre Handlungsspielräume erkunden wollen. Die Themenbereiche sind vielfältig und die Teilnehmenden erarbeiten sich Gestaltungskompetenzen, mit denen sie sich langfristig und wirksam in unterschiedlichen gesellschaftlichen Bereichen für nachhaltige Entwicklung und eine solidarische und gerechte Welt stark machen können. Hier finden Sie Themendossiers „zum Stöbern“:

 Im ASA-Projektfinder erfahren Sie zudem mehr zu allen Projektpraktika, die das ASA-Programm 2019 ermöglichen kann. Dort können Interessierte ihre Auswahl zum Beispiel nach Themenbereich, Sprachvoraussetzungen und Projektdauern filtern.

Die Bewerbung beim ASA-Programm ist bis zum 10. Januar 2019 für Studierende, Bachelor-Absolvent_innen sowie Fachkräfte zwischen 21 und 30 Jahren online möglich.

Weitere Teilnahmevoraussetzungen sowie Informationen zu den unterschiedlichen Projekt- und Praktikumsformen finden Sie hier. Jeder Programmteilnehmer wird über ein Stipendium gefördert.

Weitere Informationen: www.asa-programm.de, https://www.facebook.com/asa.programm

Zur online-Bewerbung: https://asa.engagement-global.de/online-bewerben.html

Bewerbungsfrist: 10. Januar 2019

Kontakt: bewerbung_asaatengagement-globalPunktde

 

Chinese Project Semester an der FH Kiel und der CDHAW in Shanghai

Vom Bundesministerium für Wissenschaft und Bildung (BMBF) wurde das Förderprogramm „Innovative Konzepte zum Ausbau der China-Kompetenz an Hochschulen“ aufgelegt.

Die Fachhochschule (FH) Kiel hat dazu ein Chinese Project Semester entwickelt. Dieses richtet sich an Studierende der Mechatronik, Gebäudetechnik, Automobiltechnik und Wirtschaftsingenieurwesen von 28 deutschen Fachhochschulen – u.a. die TH Nürnberg, die im Rahmen der Chinesisch-Deutschen Hochschule für Angewandte Wissenschaften (CDHAW) mit der Tongji-Universität in Shanghai kooperieren. Mit der Teilnahme am Chinese Project Semester wird Studierenden die Chance geboten, Chinakompetenz in systematischer Weise aufzubauen. Diese Kenntnisse können eine wichtige Motivation und Grundlage zur erfolgreichen Teilnahme am zukünftigen Doppelabschlussprogramm der CDHAW bilden.

Das Chinese Project Semester besteht aus einem Ineinandergreifen von zentralen und dezentralen Elementen. Den Auftakt bildet eine zentrale einwöchige Veranstaltung an der FH Kiel. Danach sind die beteiligten Studierenden der deutschen CDHAW-Hochschulen aufgefordert, in hochschulübergreifenden Teams unternehmenspraktische Projekte mit Chinabezug zu bearbeiten. Die Ergebnisse dieser Arbeit sollen dann in einem an der CDHAW in Shanghai organisierten Workshop präsentiert werden.

Bewerben können sich Studierende vom 1. bis 3. Semester der Mechatronik und Feinwerktechnik (efi), Maschinenbau/ Fahrzeugtechnik und Energie- und Gebäudetechnik (MB). Einzureichen sind Lebenslauf und Motivationsschreiben per E-Mail an cpsatfh-kielPunktde

Bewerbingsfrist: 15. Januar 2019

Kontakt im IO: Christin Kellner

Anhang  

 

Hongkong entdecken mit dem Working-Holiday-Visum

Ab sofort vergibt Hongkong ein Working-Holiday-Visum für Praxis- und Sprachaufenthalte an deutsche Staatsangehörige.

Haben Sie Interesse an einem Praktikum in Hongkong? Die Stadt wird auch als „Tor nach Asien“ bezeichnet, gilt sie doch als perfektes Sprungbrett für eine Karriere in Festland-China und Asien. Als deutscher Staatsangehöriger zwischen 18 und 30 Jahren haben Sie ab sofort die Möglichkeit, ein Working Holiday Visum für Hongkong zu beantragen. Das Visum ist bis zu einem Jahr gültig und Sie können mit dem Visum einer Beschäftigung, wie einem Praktikum, nachgehen oder Bildungsangebote, wie Sprachkurse, für Ihre Weiterbildung und die kulturelle Beschäftigung mit Hongkong nutzen.  

Informationen:

 

Auf nach Argentinien mit dem Working-Holiday-Visum

Ab sofort vergibt Argentinien ein Working-Holiday-Visum für Praxis- und Weiterbildungsaufenthalte an deutsche Staatsangehörige.

Wenn Sie Interesse an einem längeren Aufenthalt in Argentinien haben und bei diesem gerne Praxisphasen mit Reisen verbinden möchten, ist das neue Working-Holiday-Programm, das zwischen der deutschen und der argentinischen Regierung vereinbart wurde, genau das Richtige für Sie. Das Visumsangebot richtet sich an junge Erwachsene zwischen 18 und 30 Jahren und wird für ein Jahr gewährt. Bis zu sechs Monate des Gesamtaufenthaltes dürfen Sie arbeiten und so zum Beispiel ein Praktikum in Argentinien absolvieren oder Weiterbildungsangebote nutzen.

Informationen: