Bewerbung ab sofort möglich!

Seien Sie bei der OHM International Summer School 2023 dabei!

Den Link zum Bewerbungsportal finden Sie unter "Bewerbung und Zulassung".

Don't miss OHM-ISS!

Ab 2023 veranstaltet die TH Nürnberg die OHM International Summer School (OHM-ISS).Mit dieser möchte die Hochschule Studierenden aus der ganzen Welt die Möglichkeit bieten, sich in einem interkulturellen Umfeld intensiv mit spannenden Thematiken auseinanderzusetzen.

Es werden verschiedene Kurzzeitstudienprogramme in englischer Sprache angeboten, die die Vielfalt der Lehre widerspiegeln. Anwendungsorientierung wird  an der TH Nürnberg großgeschrieben, deswegen werden neben Dozent*innen der Hochschule auch Praktiker*innen aus Wirtschaft und Industrie ihr Wissen an die Teilnehmer*innen weitergeben.

 

1.OHM International Summer School 2023

  • Zweiwöchige Präsenzphase am Campus in Nürnberg von 17.-28. Juli 2023 + vorgeschaltete Online-Phase zur Vorbereitung
  • 4 interessante Kurzzeitstudienprogramme + abwechslungsreiches Kultur- und Freizeitprogramm für die Teilnehmer*innen aller Kurzzeitstudienprogramme
  • Zertifikat + 5 ECTS-Punkte für die erfolgreiche Absolvierung eines Kurzzeitstudienprogrammes

Allgemeine Informationen

Foto: Fotolia_Lucky Business

Bei der OHM International Summer School 2023 werden 4 Kurzzeitstudienprogramme angeboten, von denen Sie sich eines aussuchen können. Die Auswahl besteht aus

  • Electronic Music Production
  • Exploring the Biomechanics of Rowing- Simulation and Measurement
  • Fundamentals of Hydrogen Technology
  • New Forms of Sustainable Management- Due Diligence and Digitalization in Sustainable Supply Chains

Detaillierte Informationen zu den Inhalten und Zielgruppen der einzelnen Kurzzeitstudienprogrammen finden Sie weiter unten in englischer Sprache.

Foto: Fotolia

Neben der Teilnahme an einem der vier Kurzzeitstudienprogramme haben Sie die Möglichkeit gemeinsam mit den Teilnehmer*innen aller Kurzzeitstudienprogramme an einem abwechslungsreichen Kultur- und Freizeitprogramm zu partizipieren.


Unter anderem wird es folgende Programmpunkte geben:

  • Stadtführung in Nürnberg
  • Besuch von Museen und historischen Stätten
  • Ausflug nach München
  • Sportliche Aktivitäten

 

 

Bewerbung

Ab sofort können Sie sich über unser Bewerbungsportal für die OHM International Summer School 2023 bewerben.

Bevor Sie mit dem Bewerbungsprozess beginnen können, müssen Sie sich registrieren.

Zielgruppe unserer Summer School sind Studierende verschiedener Fachrichtungen. Bitte informieren Sie sich weiter unten, ob Sie zur Zielgruppe des für Sie interessanten Kurzzeitstudienprogrammes gehören. Am Kurzzeitstudienprogramm "Fundamentals of Hydrogen Technology" können auch Absolvent*innen von bestimmten Masterstudiengängen teilnehmen.

Folgende Unterlagen müssen Sie mit Ihrer Bewerbung einreichen:

  • Kurzes Motivationsschreiben
  • Lückenloser Lebenslauf
  • Immatrikulationsbescheinigung (Absolvent*innen reichen stattdessen bitte das Abschlusszeugnis Ihres Masterstudiums ein)
  • nur für das Kurzzeitstudienprogramms "Exploring the Biomechanics of Rowing- Simuation and Measurement" : aktuelles Transcript of Records

Sie haben die Möglichkeit weitere hilfreiche Dokumente wie beispielsweise Ihre Hochschulzugangsberechtigung hochzuladen.

Die Bewerbungsphase endet am 30. April 2023.

Achtung: Die Kurzzeitstudienprogramme haben eine begrenzte Platzanzahl. Schnell sein lohnt sich also!

Zulassung

Nach Ihrer Bewerbung werden wir Ihre Unterlagen sichten und Ihnen alsbald Rückmeldung geben.

Mit der Zusage erhalten Sie von uns auch die Rechnung über die Teilnahmegebühren. Bitte überweisen Sie diese innerhalb von zwei Wochen auf das angegebene Konto. Nur bei rechtzeitiger Zahlung behalten Sie Ihren Studienplatz!

Wenn Sie Fragen zum Bewerbungsprozess haben, können Sie uns jederzeit gerne über ohm-issatth-nuernbergPunktde kontaktieren.

Teilnahmegebühren

Für die Teilnahme an einem der vier Kurzzeitstudienprogramme wird eine Gebühr von 740 € erhoben.

Diese beinhaltet die Kosten für alle Lehrveranstaltungen, Laborpraktika und Exkursionen im Rahmen eines Kurzzeitstudienprogrammes, besondere Lehrmaterialien sowie die Unterstützung durch die akademischen Koordinator*innen des jeweiligen Kurzzeitstudienprogrammes.


Zusätzlich dazu können Sie zu einem Preis von 250 € an unserem umfangreichen Kultur- und Freizeitprogramm teilnehmen, welches verschiedene Halb- und Ganztagesausflüge, kulturelle und sportliche Aktivitäten umfasst.

 

Die Kurzzeitstudienprogramme

Electronic Music Production

Electronic music has become a cultural and economic asset with wide recognition:

According to the Goethe Institute, "electronic music from Germany [...] enjoys a great deal of attention worldwide"[1].

Suhrkamp Verlag has also dealt with the history of electronic music in the form of a number of “Oral History” publications [2], [3],[4] in recent years.

Services rendered in the field of electronic music can be classified as economic goods in the “culture and creative industries”.[5] The importance of the creative industries for the metropolitan region was recently examined by the "Economy and Infrastructure" forum of the European Metropolitan Region Nuremberg [6]and identified a "great importance of the metropolitan region of Nuremberg within the German music industry" (page 48) and sees Nuremberg "as that Bavarian city which offers the most efficient breeding ground for innovative music scenes ” (page 52). The American sociologist Richard Florida[7]  repeatedly emphasises the positive influence of the so-called “creative class” on a region.

So far, there has been a lack of suitable offers in the academic teaching landscape in Germany - the demand has so far mainly been met by private providers. This is where this summer school course should start.

One can say that there has been a real democratisation of music production in the last few decades:

In the past, the results of one's own work were distributed on tapes by mail, today platforms such as Soundcloud or Bandcamp offer the possibility not only of producing but also distributing the result with the support of modern technologies. The partly very good information on the internet has also contributed to a better understanding by society.

[1]

www.goethe.de/de/kul/mus/gen/ele.html

[2] Felix Denk, Sven von Thülen: Der Klang der Familie - Berlin, Techno und die

Wende. suhrkamp taschenbuch 4548, Berlin, 2014

[3] Jürgen Teipel: Mehr als laut - DJs erzählen. suhrkamp taschenbuch 4482, Berlin, 2013

[4] Tobias Rapp: Lost and Sound - Berlin, Techno und der Easyjetset. suhrkamp taschenbuch 4044, Berlin, 2009

[5] Jan-Michael Kühn: Die Wirtschaft der Techno-Szene. Arbeiten in einer subkulturellen Ökonomie. Springer Fachmedien, Wiesbaden, 2017

[6] eGschäftsstelle des Forums „Wirtschaft und Infrastruktur“ im Wirtschaftsreferat der

Stadt Nürnberg (Hg.): “Kultur- und Kreativwirtschaft in der europäischen Metropolregion Nürnberg”. Nürnberg, 2010

[7] Richard Florida: The Rise of the Creative Class. Basic Books, 2003

 

In this summer school course you will learn about

  • History of electronic music genres
  • Electronic sound synthesis (subtractive synthesis, additive synthesis, FM-synthesis) 
  • Structure and functionality of digital audio 
  • Workstations (DAWs)
  • Digital effects (chorus, phaser, flanger, distortion, tremolo)
  • Dynamic processor (compressor, limiter) 
  • Equalizer
  • Beatmaking
  • Song arrangement

In week 1 of this summer school course we will lay the fundamentals in sound synthesis and sound design which will be applied by all participants in week 2 to work on a production of their own electronic music song project. The quality of this song will be basis for assessment in the course.

The summer school course is taught by Alexander von Hoffmann and Garri Steba.

Applied Software: Reaktor and Maschine from Native Instruments (Berlin). Every participant will get access to a computer with the required software installations. Please bring your own headphones with a jack cable connection.

Course is designed for: students from different fields of study. No prior knowledge necessary!

Academic Coordinator

Name Kontakt
Alexander von Hoffmann Alexander von Hoffmann
Prof. Dr.-Ing.

Exploring the Biomechanics of Rowing-Simulation and Measurement

In this summer school course you will develop a biomechanical model for the motion of a rower. First, a kinematic model is created with computer-aided design. Furthermore, you will analyse the movement of an athlete using motion capturing and transfer the resulting data to a biomechanical simulation. The motion data is used as input parameter for a digital twin of a sports rowing boat. The model is supplemented by actual measured values on a training device, which are determined by sensors and measurement technology. The digital twin is further improved through tests on a real rowing boat.

More detailed information can be found on this website in the next few weeks.

Course is designed for: bachelor’s students in their third year or master’s students. Fields of study: mechanical engineering, computational engineering

If you have any questions about the course, please feel free to contact the academic coordinator.

Academic Coordinator

Name Kontakt
Franziska Vogel-Brinkmann Franziska Vogel-Brinkmann
Prof. Dr.-Ing.

Fundamentals of Hydrogen Technology

The energy transition and climate protection are the central challenges of the coming years and decades. Hydrogen will play a key role as a versatile energy carrier. Hydrogen produced in a climate-friendly way makes it possible to significantly reduce CO2 emissions, especially in industry and transportation, where energy efficiency and the direct use of electricity from renewable sources are not sufficient. The move away from fossil fuels to alternative forms of propulsion such as hydrogen is a key challenge in many industries.

In this summer school course, you will get an overview of the most important basic concepts and interrelationships in the application and development of hydrogen-based propulsion systems. You will learn answers to the following questions:

  • What are the properties of hydrogen, where is hydrogen used?
  • How and where is hydrogen produced?
  • How and where is hydrogen stored?
  • How is hydrogen transported and traded?
  • What are the energy conversion processes?
  • How can fuel cell-based propulsion systems be used for vehicles?

You will be able to link your knowledge from basic natural sciences with new fundamental knowledge on fuel cell-based propulsion systems and will have the competence to classify properties of hydrogen-based propulsion systems in vehicles in a future hydrogen economy and the hydrogen energy chain and to assess interdependencies.

The summer school course will cover the following topics (subject to changes)

  • Introduction to hydrogen technology in the context of the energy transformation in Germany and worldwide
  • Properties of hydrogen
  • Conversion process
  • Propulsion systems and conversion processes
  • Transport of hydrogen
  • Hydrogen storage

Course is designed for: master’s students and recent graduates Fields of study: chemistry, physics, engineering
Students and graduates from other fields of study, for example business engineering, can also participate in this summer school programme, if they have good prior knowledge in natural science.

Academic Coordinator

Name Kontakt
Frank Opferkuch Frank Opferkuch
Prof. Dr.-Ing.

New Forms of Sustainable Management-Due Diligence and Digitalization in Sustainable Supply Chains

With the growing global integration of companies, their area of responsibility for the ecological, social, and human rights impacts associated with their activities are part of discussions in societies and politics. Transparency, traceability, and compliance with sustainability standards are requirements that investors, consumers, supervisory authorities, and environmental and human rights groups demand in the form of corporate due diligence reporting. For example, consumers and consumer associations are increasingly demanding information about the conditions under which goods are manufactured. Production conditions thus become part of the product quality.

This summer school course will address the following topics:

  • Sustainable management in the new era of transparency
  •  Legislation on supply chain due diligence
  • Sustainable reporting and the requirements of different standards
  • Technological solutions to support dur diligence processes (blockchain, platforms etc.)

More detailed information can be found on this website in the next few weeks.

Course is designed for: bachelor’s students in their third year or master’s students Fields of study: business, computer science, sustainable science

Academic Coordinator

Name Kontakt
Frank Ebinger Frank Ebinger
Prof. Dr.

Wissenswertes

Foto: Jasmin Bauer

Die Technische Hochschule Nürnberg ist mit rund 13.000 Studierenden bundesweit eine der größten Hochschulen ihrer Art. Sie entwickelt Ideen für die Welt von heute und morgen und forscht zu den Schlüsselfragen unserer Gesellschaft. Als eine der forschungsaktivsten und drittmittelstärksten aller bayerischen Hochschulen ist die TH Nürnberg ein wichtiger Innovationsmotor für die Metropolregion Nürnberg und pflegt hervorragende Kontakte zur Wirtschaft. Mit 160 Hochschulpartnerschaften in aller Welt ist die Hochschule auch als „global player“ aktiv.

Das breite und praxisorientierte Studienangebot widmet sich den technischen, wirtschaftlichen,gesellschaftlichen und gestalterischen Herausforderungen unserer Zeit und eröffnet den Absolventinnen und Absolventen hervorragende Berufsperspektiven. Zwölf Fakultäten bieten akkreditierte Bachelor- und Masterstudiengänge an, ebenso Weiterbildungsstudiengänge für Berufstätige, Angebote mit Zertifikatsabschluss sowie duale Studienvarianten.


Die TH Nürnberg ist nach DIN ISO 9001 zertifiziert und systemakkreditiert. Sie ist eine auditierte „familiengerechte Hochschule“ und setzt sich für die bessere Vereinbarkeit von Studium, Beruf und Familie ein.

Foto: Fotolia_Kawee Wateesatogkij

Nürnberg verfügt über eine ausgezeichnete Verkehrsanbindung. Die Stadt verfügt über einen eigenen Flughafen, ist aber auch von allen anderen Flughäfen in Deutschland aus per Bus und Zug sehr gut erreichbar.

Auf dieser Website können Sie sich einen Überblick über alle Anreisemöglichkeiten, Zeiten und Preise verschaffen.

Der öffentliche Nahverkehr ist sehr gut ausgebaut, so dass Sie vom Hauptbahnhof, Flughafen und Zentralen Omnibusbahnhof schnell zu Ihrer Unterkunft und von dieser zur Hochschule kommen. Alle Informationen finden Sie auf der Website des Verkehrsverbund Großraum Nürnberg (VGN).

Informationen zu den Standorten der Hochschule und zur Anreise finden Sie hier.

 

In der Teilnahmegebühr für die OHM International Summer School ist keine Unterkunft enthalten. Diese müssen Sie sich selbst suchen.

In Nürnberg gibt es sehr viele Hotels, Hostels und private Anbieter von Unterkünften. Die Preise variieren dabei sehr stark. In jedem Fall sollten Sie mindestens 500 € für eine Unterkunft einplanen. Wir empfehlen Ihnen sich frühzeitig um eine Unterkunft zu kümmern, da Nürnberg im Sommer eine gefragte Destination ist und preiswerte Unterkünfte oftmals schnell ausgebucht sind.


Wir stehen mit einigen Anbietern von Unterkünften in Kontakt und möchten Sie an dieser Stelle auf ein paar Unterkunftsmöglichkeiten aufmerksam machen.

A&O Hostels Nürnberg hat bis Mai einige Doppelzimmer für die Teilnehmer*innen der OHM International Summer School reserviert. Um von diesem Angebot Gebrauch zu machen, müssen Sie bei der Buchung einen speziellen Code angeben. Diesen teilt Ihnen Frau Ueberberg auf Anfrage gerne mit.

Die Jugendherberge Nürnberg bietet ebenfalls günstige Unterkunftsmöglichkeiten in Nürnberg.

Auch beim privaten Anbieter von Wohnheimzimmern Wohnkonkurrenz gibt es preiswerte Zimmer. Geben Sie hier bei einer Anfrage an, dass Sie an der OHM International Summer School teilnehmen werden.

Es steht auch eine sehr begrenzte Anzahl an Zimmern auf dem Campus zur Verfügung. Diese kommen insbesondere für Sie in Frage, wenn Sie gemeinsam mit Freund*innen an der OHM International Summer School teilnehmen möchten. Anfragen hierzu richten Sie bitte an Frau Stefanie Ueberberg.

Gerne informieren wir Sie über weitere Unterkunftsmöglichkeiten. Melden Sie sich dazu einfach bei Frau Ueberberg!

 

Name Kontakt
Stefanie Ueberberg Stefanie Ueberberg

Ein ausreichender Krankenversicherungsschutz ist für die Teilnahme an der OHM International Summer School unerlässlich. Da Ihre Versicherung zu Hause möglicherweise keinen ausreichenden Schutz im Ausland bietet, müssen Sie gegebenenfalls eine Reiseversicherung abschließen. Bitte kümmern Sie sich um einen geeigneten Krankenversicherungsschutz, um Ihre Zeit bei uns unbeschwert genießen zu können.

Kontakt und Beratung

Wenn Sie allgemeine Fragen zur OHM International Summer School haben, können Sie sich jederzeit an die Koordinatorin Frau Ehrig wenden.

Haben Sie spezifische Fragen zu den Inhalten eines Kurzzeitstudienprogrammes, wenden Sie sich bitte an den/die zuständige/n akademische/n Koordinator/in. Diese/n finden Sie unter dem jeweiligen Kurzzeitstudienprogramm

Summer School Koordinatorin

Name Kontakt
Rebecca Ehrig Rebecca Ehrig
M.A.