Hocheffiziente Wärmeübertragung und Thermomanagement

Hintergrund und Zielsetzung

Wärmeübertrager sind Schlüsselkomponenten bei thermischen Prozessen in der Industrie (Tempern, Trocknen, etc.), in der Versorgungstechnik für Kälte-und Wärme, bei Thermomanagementsystemen in Fahrzeugen, bei thermischen und elektrochemischen Energiespeichern und bei dezentralen Anlagen zur Energiewandlung (z.B. Abwärmenutzung nach BHKW mit Rankine-Prozessen, Entwärmung von Generatoren, etc.).

Technologien für kompakte und effiziente Wärmeübertrager sind damit ausschlaggebend für die ressourceneffiziente Nutzung von Wärme und Kälte. Die Expertise der TH Nürnberg liegt hier im Bereich der anwendungsorientierten Gestaltung von effizienten und kompakten Wärmeübertragern, Verdampfern und Kondensatoren, der Auslegung mit Hilfe von numerische Simulations- und Optimierungsmethoden, der Gestaltung von thermohydraulischen Systemen und in der Erprobung.

Ansprechpartner
Name Kontakt
Frank Opferkuch Frank Opferkuch
Prof. Dr.-Ing.
Wolfram Stephan Wolfram Stephan
Prof. Dr.-Ing.