Wir unterstützen unsere Lehrenden in der Weiterentwicklung ihrer Lehrkompetenzen und in ihrer Rolle als Lernbegleiterinnen und Lernbegleiter.

Weiterentwicklung verstehen wir als einen kontinuierlichen Prozess der Qualitätsentwicklung und Reflexion der eigenen Lehre, in dessen Verlauf durch Dialog und Feedback individuelle Verbesserungspotenziale identifiziert und mit geeigneten Angeboten unterstützt werden.

Die TH Nürnberg bietet ihren Lehrenden vielfältige Unterstützungsmöglichkeiten, um unterschiedliche Ansätze und Methoden in der Lehre kennenzulernen, sich darüber mit Kolleginnen und Kollegen auszutauschen und Neues in Ihrer eigenen Lehre auszuprobieren. Die Angebote sind an den Bedarfen der Fakultäten und der einzelnen Lehrenden ausgerichtet und greifen zentrale Themen einer konstruktivistischen Didaktik auf.

Elementar dabei ist der offene Dialog unter Kolleginnen und Kollegen, um die Selbstreflexion anzuregen, neue Ideen für die Lehre zu erhalten und gemachte Erfahrungen in einem qualifizierten Feedback zu spiegeln.

  • Foto: Max Böhm
  • Foto: Max Böhm
  • Foto: Max Böhm

Der Dialog und der offene Austausch miteinander ist für uns das zentrale Element der Weiterentwicklung. Wir regen die (Selbst-)Reflexion über Fragen an.

  • Woher wissen Sie, welche Qualität Ihre Lehre hat?

  • Inwieweit prägt Sie das Verhalten der Studierenden - und umgekehrt?

  • Welche "Fehler" haben sie bisher in Ihrer Lehre bzw. Ihrem Studium gemacht und wie haben Sie daraus gelernt?