Die Leitthemen der Hochschule orientieren sich an Zukunftsthemen, Wirtschaftsbranchen bzw. Anwendungsgebieten und spiegeln zum Teil auch das existierende Wirtschaftsprofil der Region wider. Das Leitbild der Europäischen Metropolregion Nürnberg identifiziert sieben Kompetenzfelder in welchen die Region wirtschaftliche und technologische Stärken aufweist.

 

 

Kompetenzfelder und -cluster der Metropolregion

Verkehr und Logistik

Die weltweit erste fahrerlose U-Bahn gibt eine Idee von den spannenden Projekten, an denen die Branchen Verkehr und Logistik hier arbeiten. In den Branchen Verkehr und Logistik arbeiten über 140.000 Beschäftigte, davon allein in der Logistik über 100.000. Die Themenfelder in der Metropolregion Nürnberg erstrecken sich hierbei auf: Antriebstechnik, Individualmobilität, Logistik, Intelligente Verkehrssysteme, Bahntechnik.

Als Trägerplattform fungiert: CNA e.V.

 

   

Automotive

Die Automobilzulieferindustrie mit mehr als 500 Industrieunternehmen nimmt in der Europäischen Metropolregion Nürnberg eine herausragende Rolle ein. In der Region ist nahezu die gesamte Komponentenkompetenz, die für den Aufbau eines Gesamtfahrzeuges benötigt wird, beheimatet. Global aktive Leitunternehmen bilden zusammen mit einer Vielzahl hochinnovativer klein- und mittelständischer Betriebe eine wichtige Säule der deutschen Automobilindustrie. Produkte und Know-how aus der Metropolregion Nürnberg werden in nahezu allen europäischen Fahrzeugtypen und darüber hinaus verbaut.

Die Hochschule ist insbesondere in die Forschung und Entwicklung von Fahrzeugmodulen in den Bereichen: Mechanik, Elektronik, Mechatronik, Kunststoff und Technische Textilien eingebunden.

Als Trägerplattform fungiert CNA e.V.

Information und Kommunikation

Die Metropolregion ist einer der stärksten Marktforschungsstandorte der Welt. Was die Institute hier herausfinden, interessiert sowohl internationale Institutionen als auch regionale Dienstleister. Die arbeiten vor allem im Bereich der Wirtschaftsprüfung und Steuerberatung, aber auch in der Kommunikationsbranche, der Designwirtschaft oder im Messe- und Kongresswesen.

Die Nürnberger Initiative für die Kommunikationswirtschaft (NIK e.V.) ist die Projektplattform der ITK-Branche.

Medizin und Gesundheit

Die deutschlandweit einzigartige, gebündelte Vielfalt von Herstellern, Forschungs- und Bildungseinrichtungen, Kliniken und Dienstleistern aus dem Bereich Medizintechnik macht die Metropolregion Nürnberg zum „Medical Valley”. Rund 45.000 Beschäftigte arbeiten hier in etwa 200 Firmen – Siemens Healthcare zum Beispiel. Wie herausragend die Strukturen in der Region sind, wurde im Januar 2010 durch die Ernennung zum nationalen Spitzencluster durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) hervorgehoben. Im Zuge dieser Auszeichnung werden mehr als 80 Mio. € in innovative, strategische Projekte zur dauerhaften und nachweislichen Verbesserung der Gesundheitsversorgung investiert.

Energie und Umwelt

Die Kompetenzinitiative ENERGIEregion Nürnberg e.V. ist die zentrale Netzwerkplattform für das Thema Energie & Umwelt in der Europäischen Metropolregion Nürnberg. Die Kompetenzen der Mitglieder aus den Bereichen Energiewirtschaft und Energieforschung werden zusammengeführt und stärken somit die Wettbewerbsfähigkeit. Die Metropolregion Nürnberg ist ein herausragender Wirtschaftstandort für Energie- und Umwelttechnik in Europa.

Neue Materialien

Die wichtigsten Branchen, die von der Entwicklung neuer Materialien in besonderem Maße profitieren, sind u.a. Automobilindustrie und -zulieferer, Luftfahrt- und Schienenverkehrstechnik, Maschinenbau, Kunststoffverarbeitung, Keramik-, Porzellan- und Glasherstellung, Textil- und Bekleidungsindustrie, Halbleiterindustrie, Elektro- und Nachrichten-, Medizin-, Energie- und Umwelttechnik.

Automation und Produktionstechnik

Die Metropolregion Nürnberg nimmt hierbei eine Spitzenstellung ein und stellt bekannte Weltmarktführer ebenso wie zahlreiche mittelständische Technologiespezialisten und Forschungseinrichtungen. Nürnberg verfügt über einen renommierten Messeplatz für die Automatisierungstechnik mit weltweit führenden Fachmessen wie der SPS/ IPC/ DRIVES, der SENSOR+TEST oder der embedded world.

Das Netzwerk Automation Valley Nordbayern, ein international führendes Netzwerk aus Unternehmen und Forschunsgeinrichtungen stärkt die Innovationskraft der nordbayerischen Anbieter und die vernetzung mit den industriellen Anwendern.