Die Metropolregion Nürnberg (MR) als Wissenschaftsstandort

Das Projekt ist in zwei Teilstudien umgesetzt worden: einer mehrteiligen empirischen Untersuchung - zwei Befragungen und einer Medienanalyse – sowie in Form des Magazins dipolo extra. Zentrales Ergebnis ist: Der Metropolregion wird eine hohe Lebensqualität bescheinigt, aber als Wissenschaftsstandort hat sie Nachholbedarf. Ein Bericht über diese Studie ist im Magazin dipolo extra zu finden, herausgegeben vom Meramo Verlag (Nürnberg) und Studierenden des Bachelorstudiengangs Technikjournalismus. Die Studierenden haben außerdem zahlreiche Beiträge zur Wissenschaft in der Metropolregion verfasst. Das Magazin wurde beim 8. Forum Wissenschaftskommunikation im Dezember 2015 in Nürnberg verteilt.

Der vollständige Bericht steht hier als Download bereit: