Forschungsdatenblätter

ANPASSUNGSSTRATEGIEN IM STÄDTISCHEN RAUM FÜR DIE MOBILITÄTSBEDÜRFNISSE UND DAS MOBILITÄTSVERHALTEN EINER SICH WANDELNDEN STADTGESELLSCHAFT

Die demographische Entwicklung stellt Städte in den kommenden Jahrzehnten vor neue Herausforderungen. Nach aktuellen Bevölkerungsprognosen wird die Zahl der älteren Menschen in Deutschland weiterhin ansteigen. Die Komplexität dieser Entwicklung wird trotz Diskussionen jedoch nicht ausreichend erkannt. Das Risiko einer Behinderung oder einer chronischen Erkrankung nimmt ab dem 50. Lebensjahr stark zu, womit sich auch das 

Mobilitätsverhalten und die Mobilitätsbedürfnisse großer Teile der Bevölkerung verändern. Bislang fehlen noch tiefgehende Analysen zu dieser Veränderung. Deshalb sollen in dem Vorlaufforschungsprojekt die komplexen Wechselwirkungen zwischen dem demographischen Wandel und den veränderten Mobilitätsbedürfnissen untersucht werden