Die TH Nürnberg ist eine der forschungsstärksten Hochschulen ihrer Art in Deutschland. Im Rahmen von zahlreichen Innovationsprojekten sind unsere Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler schon im frühen Stadium in Forschung und Kooperationen mit Unternehmen und anderen Forschungseinrichtungen eingebunden. So sind sie für ihren weiteren Berufsweg hervorragend qualifiziert - egal, ob sie in der Forschung bleiben oder eine Karriere in der freien Wirtschaft anstreben. In unserer Galerie stellen wir einige unserer Promovierenden und ihre spannenden Promotionsvorhaben vor.

 

Um unseren wissenschaftlichen Nachwuchs optimal zu fördern, haben wir an der TH Nürnberg ein vielfältiges Serviceangebot zusammengestellt:

Veranstaltungen an der TH Nürnberg

Oktober 2022

Die Abschlussphase der Promotion planen und die Disputation erfolgreich meistern

Beschreibung:Die letzte große Herausforderung im Promotionsprozess ist die mündliche Prüfung. Ob Disputation, Rigorosum oder Promotionskolloquium - gezielte Vorbereitung, effizientes Zeitmanagement und Resilienz können helfen, diese Prüfung sicher und erfolgreich zu meistern.

Der Workshop verdeutlicht die Möglichkeiten der Planung und Vorbereitung auf die Situation der Prüfung, stellt die formalen Aspekte einer Disputation bzw. eines Rigorosums vor und vermittelt die Grundlagen guter Zeitplanung in der eigenen Abschlussphase.
Durch Kurzvorträge der Teilnehmer*innen wird die Prüfungssituation geübt und das eigene Vorgehen reflektiert.
Zielgruppe:
Doktorandinnen und Doktoranden, die sich im letzten Drittel ihrer Promotion befinden
Referentin:Dr. Jutta Wergen, Coachingzonen Wissenschaft
Termine:Mittwoch, 19.10.2022, Ganztägig
Ort:In Präsenz
Anmeldung:Die Anmeldung erfolgt per E-Mail an sina.muthatth-nuernbergPunktde. Anmeldeschluss ist Mittwoch, der 12.10.2022. Die Veranstaltung ist auf maximal 12 Teilnehmer*innen beschränkt (First come, first serve).
Weitere Informationen:Die E-Mail-Adressen der Teilnehmer*innen werden an die Referentin weitergegeben.

Von der Promotionsidee zum Exposee

Beschreibung:Als wesentliche Grundlage für die erfolgreiche Planung und Durchführung einer Promotion ist das Exposee von entscheidender Bedeutung. Das Verschriftlichen der eigenen Idee dient nicht nur zur Positionierung im Forschungsfeld der eigenen Fachdisziplin, sondern wird oftmals auch als formale Vorgabe zur Zulassung zur Promotion oder bei der Bewerbung für Stipendien verlangt.
Das Exposee umfasst die Ziele der Forschung, definiert die wissenschaftliche Relevanz und legt Inhalte, Arbeitsschritte und Zeitablauf der Promotion fest.

Mit den Teilnehmer*innen im Mittelpunkt geht der praxisorientierte Workshop auf die Bestandteile eines Promotionsexposees und ihre Funktionen ein und stellt Techniken und Methoden zur Konzeption, Gestaltung und Formulierung eines Exposees vor. Die verschiedenen Arten des Exposees werden erläutert. Neben der Unterstützung bei Themeneingrenzung und Fokussierung ist das Ausarbeiten einer Ideenskizze und die weiterführende Arbeit am eigenen Thema vorgesehen.
Zielgruppe:
(Angehende) Doktorandinnen und Doktoranden, die bereits eine Idee und ggf. einen ersten Exposee-Entwurf für ihr Promotionsthema haben (bitte mitbringen)
Referentin:Dr. Jutta Wergen, Coachingzonen Wissenschaft
Termine:Dienstag, 18.10.2022, Ganztägig
Ort:In Präsenz
Anmeldung:Die Anmeldung erfolgt per E-Mail an sina.muthatth-nuernbergPunktde. Anmeldeschluss ist Dienstag, der 11.10.2022. Die Veranstaltung ist auf maximal 16 Teilnehmer*innen beschränkt (First come, first serve).
Weitere Informationen:Die E-Mail-Adressen der Teilnehmer*innen werden an die Referentin weitergegeben.

September 2022

Projekt- und Zeitmanagement - Planung und Umsetzung wissenschaftlicher Projekte

Beschreibung:
Um langwierige Forschungsprojekte wie z.B. die Promotion plan- und beherrschbar zu machen, ist gutes Projektmanagement unabdingbar. Dieser Workshop fasst Projekt- und Zeitmanagement in einem Kurzprogramm zusammen und stellt die Grundlagen und bekanntesten Techniken des Projekt- und Zeitmanagements vor. Mit dem Fokus auf Wissenschaft und Wirtschaft bietet der Workshop nicht nur konkrete Anwendungsvorschläge für das eigene Forschungsprojekt, sondern auch eine allgemeine Einführung in die Managementtechniken. Zum optimalen Transfer der Workshopinhalte werden die vorgestellten Techniken direkt auf das eigene aktuelle Projekt angewendet. Plenumsdiskussionen verstärken darüber hinaus das Verständnis der Techniken im Einsatz unterschiedlicher Kontexte.
Referent:
Dr. Alexander Egeling
Termine:
Dienstag, 06.09.2022, 13:15 Uhr - 16:15 Uhr
Dienstag, 13.09.2022, 13:15 Uhr - 16:15 Uhr
Ort:
Termin 1: In Präsenz
Termin 2: Virtuell über Zoom
Anmeldung:
Die Anmeldung erfolgt per E-Mail an sina.muthatth-nuernbergPunktde. Anmeldeschluss ist Dienstag, der 30.08.2022. Die Veranstaltung ist auf maximal 15 Teilnehmer*innen beschränkt (First come, first serve).
Weitere Informationen:Die E-Mail-Adressen der Teilnehmer*innen werden an den Referenten weitergegeben.

Juli 2022

Wege zum Peer-Reviewed Article

Beschreibung:
Das Verfassen von hochwertigen Artikeln in kurzer Zeit und die erfolgreiche Positionierung in Top-Journals gehört zu den wichtigsten Zielen von Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftlern. Um Leser*innen und Reviewer begeistern zu können, müssen die Forschungsergebnisse leicht erfassbar, anschaulich und verständlich dargestellt werden.

In diesem Online-Workshop erlernen die Teilnehmer*innen Strategien für das Entwickeln und Schreiben von attraktiven Artikeln, die durch eine eindeutige Zielstellung und eine klare Argumentationsstruktur überzeugen. Werkzeuge für eine zügige Textproduktion und einen effektiven Schreibprozess werden vermittelt und auf eigene Projekte angewendet. Zudem werden Überarbeitungsmethoden ausprobiert, die den Text aus der Perspektive von Leser*innen und Reviewer kritisch in den Blick nehmen. Im letzten Schritt werden die Herausforderungen der englischen Wissenschafts- bzw. Artikelsprache betrachtet, um zu mehr Sicherheit bei der eigenen Textproduktion zu gelangen.

Der Workshopablauf ist neben den Inputsequenzen geprägt durch die individuelle Arbeit der Teilnehmer*innen am eigenen Projekt, Partnerarbeit und die gemeinsame Diskussion im Plenum.
Referentin:
Dr. Beate Richter, Wissenschaftliche Schreibwerkstatt Berlin
Termine:
Donnerstag, 07.07.2022, 09:00 Uhr - 12:15 Uhr
Freitag, 08.07.2022, 09:00 Uhr - 12:15 Uhr
Donnerstag, 14.07.2022, 09:00 Uhr - 12:15 Uhr
Freitag, 15.07.2022, 09:00 Uhr - 12:15 Uhr
Ort:
Virtuell über Zoom
Die Zugangsdaten werden ca. drei Tage vor Kursbeginn per E-Mail verschickt.
Anmeldung:
Die Anmeldung erfolgt per E-Mail an sina.muthatth-nuernbergPunktde. Anmeldeschluss ist Donnerstag, der 30.06.2022. Die Veranstaltung ist auf maximal 15 Teilnehmer*innen beschränkt (First come, first serve).
Weitere Informationen: Die E-Mail-Adressen der Teilnehmer*innen werden an die Referentin weitergegeben.

Juni 2022

Wissenschaftliches Präsentieren: Gestaltung von Folien, Vorträgen und Postern

Beschreibung:Das Präsentieren von wissenschaftlichen (Teil-)Ergebnissen ist in der Wissenschaft essentiell und gehört zudem in vielen wissenschaftlichen Tätigkeiten zum Berufsbild.

Ob nationale oder internationale (Fach-)Tagungen, Konferenzen, Messen oder Besprechungen – die Vorstellung der eigenen wissenschaftlichen Arbeit fördert den fachlichen (Meinungs-)Austausch und die übergreifende Zusammenarbeit und kann darüber hinaus die Reputation der Wissenschaftlerin bzw. des Wissenschaftlers verbessern und die Karriere vorantreiben.

Dieser zweiteilige Workshop richtet sich an Nachwuchswissenschaftler:innen, die keine oder wenig Erfahrung mit dem Präsentieren von wissenschaftlichen Arbeiten haben und mehr über die Anforderungen an wissenschaftliche Präsentationen erfahren wollen. Über die Theorie hinaus erstellen die Teilnehmer:innen eigene Beiträge, die in der Gruppe diskutiert werden.
Referent:Prof. Dr.-Ing. Olaf Ziemann (Fakultät EFI)
Termine:Montag, den 13. Juni 2022, 13:00 Uhr – 17:30 Uhr
Montag, den 20. Juni 2022, 13:00 Uhr – 17:30 Uhr
Ort:
In Präsenz; Raum wird noch bekannt gegeben.
Anmeldung:
Die Anmeldung erfolgt per E-Mail an sina.muthatth-nuernbergPunktde. Anmeldeschluss ist Dienstag, der 31.05.2022.
ANMELDEFRIST VERLÄNGERT BIS 06.06.2022.

Sie möchten gerne per E-Mail über aktuelle Veranstaltungen und Ausschreibungen für wissenschaftlichen Nachwuchs informiert werden? Schreiben Sie uns, wir nehmen Sie gerne in unseren Verteiler auf!