Die Gründerberatung der Technischen Hochschule steht allen Studierenden, Mitarbeiter/innen und Alumni der Hochschule zur Beratung und Unterstützung in Sachen Unternehmensgründung zur Verfügung. Zu unseren Serviceleistungen gehören unter anderem:

  • Beratung zu Themen im gesamten Gründungsprozess, von der Idee über die Evaluation der Geschäftsidee bis zu Finanzierungsmöglichkeiten
  • Beantragung von Förderprogrammen für innovative Geschäftsideen in Kooperation mit dem ZWTT
  • Vermittlung an Netzwerkpartner
  • Informationen zu Gründer- und Ideenwettbewerben

EXIST-Gründerstipendium

Beim EXIST-Gründerstipendium handelt es sich um Förderprogramm des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie. Das EXIST-Gründerstipendium fördert Studierende, Absolventen/innen und Wissenschaftler/innen bei der Realisierung von innovativen und wirtschaftlich aussichtsreichen technologie- bzw. wissensbasierten Gründungsideen. Anträge können jederzeit gestellt werden.
Weitere Informationen zum EXIST-Gründerstipendium finden Sie hier.

EXIST-Forschungstransfer

Im Rahmen des EXIST-Forschungstransfers des BMWi, werden forschungsbasierte Gründungsvorhaben von Forscherteams an Hochschulen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen, welche einen großen Entwicklungsaufwand und ein hohes Risiko aufweisen, unterstützt. Das Programm gliedert sich in zwei Förderphasen. Die Einreichung von Projektskizzen ist vom 1. Januar bis 31. Januar und vom 1. Juli bis 31. Juli eines Kalenderjahres möglich.
Weitere Informationen zum EXIST-Forschungstransfer finden Sie hier.

FLÜGGE

Das FLÜGGE Programm des Bayerischen Staatsministeriums für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie unterstützt innovative Geschäftsideen in der Vorgründungsphase von Hochschulabsolventen/innen und Hochschulmitarbeitern/innen. Eine Unternehmensgründung muss nach Ende der Förderphase beabsichtigt sein.
Weitere Informationen um FLÜGGE-Programm, inklusive der aktuellen Bewerbungsfristen finden Sie hier.

Regional:

Businessplan Wettbewerb Nordbayern

Der von BayStartUP ausgerichtete Businessplan Wettbewerb Nordbayern richtet sich an Gründerteams aus ganz Nordbayern. In drei Phasen werden ein Businessplan und die Finanzplanung für das Gründungsvorhaben ausgearbeitet. Jede Phase beinhaltet eine Feedbackrunde durch eine erfahrene Jury und eine Prämierung der besten Teams.
Weitere Informationen zum Businessplan Wettbewerb Nordbayern und die Einreichungsfristen für die jeweiligen Wettbewerbsphasen finden Sie hier.

Bayerischer Gründerpreis

Der Bayerische Gründerpreis wird für herausragende Erfolge beim Aufbau von Unternehmen vergeben - die höchste Auszeichnung für Gründer und Unternehmer in Bayern. Für die Kategorie "Konzept" können sich Unternehmen/Unternehmer bewerben, die mit markttauglichen Ideen und einem fundierten Geschäftsplan ein Unternehmen gründen wollen bzw. bereits gegründet haben.
Weitere Informationen zum Bayerischen Gründerpreis finden Sie hier.

Überregional:

Science4Life Venture Cup

Bundesweiter Businessplan-Wettbewerb im Bereich Life Science, Chemie und Energie; d.h. für Gründungsvorhaben aus den Bereichen Agro, Biotechnologie, Chemie, Gesundheitswesen, Materialwissenschaften / Nanotechnologie, Medizintechnik, Pharma und Umwelttechnik / Erneuerbare Energien. Weitere Informationen zum Science4Life Venture Cup finden Sie hier.

Gründerwettbewerb - Digitale Innovationen

Der Gründerwettbewerb des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) für spannende und erfolgversprechende Gründungsideen aus dem Bereich der Informations- und Kommunikationstechnik. Der Wettbewerb hat zwei Phasen und findet halbjährlich statt. Starttermine sind jeweils der 01.07. und der 02.01.
Weitere Informationen zum Gründerwettbewerb – Digitale Innovationen finden Sie hier.
Einen ausführlichen Überblick über stattfindende Gründerwettbewerbe in Deutschland und den einzelnen Regionen finden Sie hier.

Gründungsbotschafter

Für Gründungsfragen können Sie in den Fakultäten gerne auch die sogenannten Gründungbotschafter kontaktieren. Es handelt sich dabei um Professoren, die mit Ihrem besonderen persönlichen Engagement mithelfen, das Thema Selbständigkeit / Unternehmertum zu fördern. Hierzu informieren sie fakultätsintern über gründungsunterstützende Angebote, Veranstaltungen und Wettbewerbe. Ferner geben sie erste Tipps zu Gründungsfragen und vermitteln den Kontakt zur Gründerberatung.

Fakultät Angewandte Chemie
Fakultät Bauingenieurwesen
Thomas Freimann Thomas Freimann
Prof. Dr.-Ing.
Fakultät Betriebswirtschaft
Dirk Honold Dirk Honold
Prof. Dr.
Fakultät Design
Fakultät Elektrotechnik, Feinwerktechnik und Informationstechnik (efi)
Frank Pöhlau Frank Pöhlau
Prof. Dr.-Ing.
Fakultät Informatik
Joachim Scheja Joachim Scheja
Prof. Dr.
Fakultät Maschinenbau und Versorgungstechnik
Michael Koch Michael Koch
Prof. Dr.-Ing. Dipl.-Wirt.-Ing.
Fakultät Sozialwissenschaften
Doris Rosenkranz Doris Rosenkranz
Prof. Dr.
Fakultät Verfahrenstechnik
Eberhard Franz Eberhard Franz
Prof. Dr.-Ing.
Fakultät Werkstofftechnik
Kurt-Martin Beinborn Kurt-Martin Beinborn
Prof. Dr.

Wie erreichen Sie uns?

Dirk Honold Dirk Honold
Prof. Dr.

Postanschrift
Bahnhofstr. 87, 90402 Nürnberg

Existenzgründerportal des BMWiwww.existenzgruender.de
Existenzgründungen aus der Wissenschaftwww.exist.de
KfW-Bankengruppe www.kfw.de
Informationsportal des Bayerischen Wirtschaftsministeriums für Existenzgründer in Bayernwww.gruenderland.bayern
Informations-und Servicezentrum zur unternehmerischen Selbstständigkeit und Unternehmensnachfolge durch Frauenwww.existenzgruenderinnen.de
Förderdatenbank des BMWiwww.foerderdatenbank.de
BayStartUPwww.baystartup.de
Institut für Freie Berufe / Gründungsberatungwww.ifb.uni-erlangen.de/index.php?id=210
START Studenteninitiative für Gründung und Innovationwww.start-nuernberg.de