Beauftragter für Industriekontakte: Prof. Dr. R. Tavakoli Kolagari

Die Zusammenarbeit mit Unternehmen und öffentlichen Institutionen ist eng. So werden mehr als 75% der Abschlussarbeiten in Kooperation mit externen Partnern durchgeführt. Die Professoren im Studiengang Informatik sind beständig interessiert an einem weiteren Ausbau dieser Beziehungen. Ziel ist ein funktionierender Wissenstransfer und der Austausch von Informationen (in beide Richtungen).

Fachkolloquien zu aktuellen Themen der Informatik-Anwendung, zu denen auch Partner und Interessenten aus Wirtschaft, Industrie und Verwaltung eingeladen werden, dienen als Forum für den Gedankenaustausch.

Mögliche Kooperationsformen

  • Beratung/Projektunterstützung durch einen Professor
  • Durchführung von Forschungs-/Entwicklungsvorhaben durch einen oder mehrere Professoren, auch unter Einbeziehung qualifizierter Studenten
  • Betreuung von Abschlussarbeiten im Unternehmen durch einen Professor
  • Zusammenarbeit mit einem Professor während seines Praxisfreifemesters (Professoren können sich in regelmäßigen Abständen für ein Semester von ihrer Lehrverpflichtung beurlauben lassen, um während dieser Zeit an Aufgabenstellungen in der Praxis mitzuarbeiten).

Nähere Informationen zu fachlichen Schwerpunkten finden Sie auf den Seiten der Professoren. 
Bitte wenden Sie sich bei Interesse direkt an einen Professor, an den Beauftragten für Industriekontakte, Prof. Dr. R. Tavakoli Kolagari oder an den Dekan der Fakultät

Exemplarische Projektthemen

  • Datenbankentwurf und Datenbankanwendungen
  • Datenbankverwaltung in verteilten Systemen
  • Client-Server-Architekturen
  • Multimediale Datenbanknutzung
  • Linguistische Methoden für den Zugriff auf Datenbanken
  • Entscheidungsinformationssysteme (EIS)
  • Standardsoftware in der Auftragsplanung und -steuerung
  • Geschäftsprozeßoptimierung
  • EDIFACT
  • Objektorientierte Klassenbibliotheken
  • Objektorientierte Analyse- und Entwurfsmethoden
  • Application Frameworks für Benutzungoberflächen
  • Kommunikationskonzepte
  • Datenaustausch unter MS-Windows
  • Blackboardmodelle auf der Grundlage von Datenbank-Management-Systemen
  • Expertensysteme (z.B. Personalplanung)
  • Entwurfsmethoden für verteilte Systeme
  • Verteilte Anwendungen unter Nutzung des DCE der OSF
  • Leistungsmessung, -vergleiche und -optimierung
  • Testhilfe für Echtzeit-Systeme
  • Ablaufsteuerung in Echtzeit-Kernen
  • Testautomatisierung
  • Multiprozessor-Disassembler
  • Treiberentwicklung
  • Systemsimulation
  • Animation
  • Methoden der digitalen Bildverarbeitung