Kinderkrippe milliOHM

Als familienfreundliche Hochschule verfügt die Technische Hochschule Nürnberg über Belegplätze in der Kinderkrippe milliOHM gGmbH. Die vormals hochschuleigene Krippe milliOHM ist seit September 2017 eine gemeinnützige GmbH deren Gesellschafter der hochschulnahe Bund der Freunde e.V. ist.
Das milliOHM ist eine elementarpädagogische Einrichtung für Kleinkinder in den ersten drei Lebensjahren und erfüllt einen wichtigen Bildungs- Erziehungs- und Betreuungsauftrag. In den drei altersgemischten Gruppen werden jeweils 12 Kinder betreut.
Das milliOHM steht sowohl Kindern von Hochschulangehörigen als auch allen Kindern von Externen offen.

Schwerpunkt der pädagogischen Arbeit ist die ganzheitliche, an den individuellen Bedürfnissen angepasste Entwicklungsbegleitung der anvertrauten Kinder. Die Sinneswahrnehmung, die motorische Entwicklung sowie die Sprache und Kommunikationskompetenz und die Förderung des Sozialverhaltens stehen im Mittelpunkt des Krippenalltags.

Zu einer gelingenden Erziehungs- und Bildungspartnerschaft gehört eine partnerschaftliche Zusammenarbeit mit den Eltern der Kinder. Fachlich kooperiert milliOHM eng mit der Technischen Hochschule Nürnberg.

Rahmenbedingungen und Abläufe

Anmeldung

Bei der Vergabe der Plätze für das neue Krippenjahr (Beginn zum September) werden jährlich Anmeldungen bis einschließlich Februar berücksichtigt. Bitte fordern Sie das Anmeldeformular per Mail oder telefonisch bei uns an. Zur Abgabe wird ein persönlicher Termin vereinbart, bei dem wir die Vollständigkeit der Anmeldung prüfen, Sie über die Arbeit in der Kinderkrippe milliOHM informieren und Ihnen gerne alle offenen Fragen beantworten.

Interessierte Hochschulangehörige wenden sich bitte an den Hochschulservice für Familien, der das Anmeldeverfahren koordiniert:
Telefon: +49 911/5880-4088
E-Mail: familienservice (at) th-nuernberg.de

Externe Interessierte wenden sich bitte direkt an milliOHM:

Telefon: +49 911/9532-1389
E-Mail: daniel.einsiedler (at) milliohm-kinderkrippe.de
www.milliohm-kinderkrippe.de

Tagesablauf

Der Krippenalltag wird zeitlich und durch regelmäßig wiederkehrende Angebote und Rituale strukturiert und berücksichtigt die kindlichen Bedürfnisse nach Ruhe und Aktivität. Ein strukturierter Tagesablauf erleichtert zudem die Eingewöhnung neuer Kinder und gibt ihnen Sicherheit und Vertrautheit.

Beispiel: Wie sieht ein Vormittag bei uns in der Krippe aus?

  • Ankommen in der Gruppe
  • Freispiel
  • Morgenkreis
  • Frühstück
  • Freispiel / Angebote in der Gruppe nach Wochenplan oder Offene Angebote (siehe unten)
  • Wickeln / Sauberkeitserziehung
  • Mittagessen
  • Schlafen

Die offenen Angebote werden gruppenübergreifend durchgeführt.
Hier einige ausgewählte Schwerpunkte:

  • Erziehung im Bereich der Bewegung (motorische Entwicklung)
  • Förderung von unterschiedlichen (Sinnes-)Wahrnehmungen
  • Unterstützung bei der Entwicklung von Problemlösungsfähigkeiten
  • Erlangung alters- und entwicklungsabhängiger sozialer Kompetenzen, wie z. B. Kooperationsfähigkeit, Rücksichtnahme, Durchsetzungsfähigkeit, Konfliktfähigkeit und Umgang mit Regeln
  • Wecken und Fördern von Neugier und Experimentierfreude
  • Erleben von Musik, Rhythmus und Bewegung als Teil der kindlichen Erlebniswelt
  • Förderung des altersgemäßen Aufbaus des aktiven und passiven Wortschatzes

Räumlichkeiten

Die Kinderkrippe milliOHM befindet sich im Laufertorgraben 8 und ist damit zentral gelegen. Die Innenstadt ist nur wenige Gehminuten zu Fuß entfernt, auch die meisten Gebäude der Hochschule sind fußläufig erreichbar. Die Krippe ist mit den öffentlichen Verkehrsmitteln sehr gut zu erreichen, die U-Bahnstation Wöhrder Wiese sowie die Straßenbahnhaltestelle liegen ca. 100 Meter entfernt.

Die Kinder müssen auf Natur und Bewegung trotzdem nicht verzichten. In unmittelbarer Nähe liegen Cramer-Klett Park und die Wöhrder Wiese.

Die Räume der Kinderkrippe selbst bieten durch einen Aufzug einen barrierefreien Zugang. Die Krippe mit insgesamt 36 Betreuungsplätzen bietet verschiedene Räumlichkeiten, in denen sich die Kinder auch bewegen können. MilliOHM verfügt über:

  • Drei Gruppenräume
  • Zwei Mehrzweckbereiche
    (Raum der Sinne und der Bewegung, Kreativbereich)
  • Zwei Schlafräume
  • Parcours der Sinne
  • Sanitärbereich für Kinder
  • Küche
  • Freiflächen im Außenbereich
  • Kinderwagenabstellraum (Keller)

Die Räumlichkeiten können Sie nach Anmeldung bei unserem regelmäßig stattfindenden Tag der offenen Tür kennenlernen.

Zeiten und Preise

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag: 7:30 Uhr bis 17:30 Uhr
Freitag: 7:30 Uhr bis 15:30 Uhr

Schließzeiten

Die Krippe ist im Sommer drei Wochen und über Weihnachten ein bis zwei Wochen lang geschlossen (orientiert sich an Schließzeit der Hochschule). Darüber hinaus ist sie an einzelnen Fortbildungstagen geschlossen. Diese werden zu Beginn des Krippenjahres festgelegt.

Mögliche Buchungszeiten

Mindestbuchungszeit: 20 Std./Woche
Maximalbuchungszeit: 48 Std./Woche

Kosten

Je nach gebuchten Stunden zwischen 230 € und 360 € zuzüglich Spielgeld von 5 € / Monat. Zusätzlich fallen für das Mittagessen Kosten in Höhe von 2,36 € pro Mahlzeit an. Das Mittagessen wird von einem Bio-Caterer geliefert.

Bei entsprechenden Voraussetzungen kann ein Antrag auf Zuschuss zu den Gebühren für die Betreuung von Kindern in Kindertageseinrichtungen beim jeweiligen Jugendamt der Wohnsitzgemeinde gestellt werden.

Team

Die Kinderkrippe besteht aus drei Gruppen mit jeweils 12 Betreuungsplätzen. Jede Gruppe wird von drei Erzieherinnen/Kinderpfleger(innen)n betreut. Unterstützt wird das Team zusätzlich durch eine Hauswirtschaftskraft.

Kontakt

Angehörige der TH Nürnberg wenden sich bitte an:

Hochschulservice für Familien

Telefon: +49 911/5880-4088
Telefax: +49 911/5880-8181
E-Mail: familienservice (at) th-nuernberg.de

Externe Interessenten wenden sich bitte an:

Telefon: +49 911/9532-1389
Telefax: +49 911/5880-8181
E-Mail: daniel.einsiedler (at) milliohm-kinderkrippe.de

Besucheradresse:

Standort 6
Laufertorgraben 8 (Hochparterre), 90489 Nürnberg
Gebäude SL

Leitung: Daniel Einsiedler, Sozialpädagoge (B.A.)