Serviceleistungen der Bibliothek

Hier finden Sie alle Informationen zu unseren Serviceleistungen, die wir während der Covid-19-Einschränkungen ermöglichen können.

Weitere Informationen zu den Schließungen/Einschränkungen von kulturellen und wissenschaftlichen Institutionen in Bayern finden Sie auf den Webseiten des Bayerisches Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst.

+++ Die Bibliothek muss bis auf Weiteres (voraussichtlich 31.01.2021) geschlossen bleiben. +++

 

Diese Seite wird laufend aktualisiert.

Zu folgenden Zeiten erreichen Sie uns ausschließlich telefonisch oder per E-Mail: 

Montag - Freitag10:00 - 16:00 Uhr
Samstags, Sonn- und Feiertagsgeschlossen

Telefon: 0911 / 5880 - 4000

E-Mail: bibliothekatth-nuernbergPunktde

 

Bitte entnehmen Sie die weiteren Benutzungsbedingungen auf den folgenden Seiten.

Ausleihe/Rückgabe

Ab sofort ist die Ausleihe und Rückgabe vor Ort nicht mehr möglich. Alle Bestellungen, die Sie bisher getätigt haben, bleiben auch weiterhin im Abholregal liegen und können nach der Schließung abgeholt werden. Abweichend davon kann nicht garantiert werden, dass Fernleihbestellungen auch nach der Schließung noch abholbar sind, da hier die Rückgabemodalitäten der gebenden Bibliothek gelten.

Es ist weiterhin möglich Medien per Post an uns zurückzusenden. Sie können auch ohne Probleme Ihre entliehenen Medien nach der Bibliotheksschließung wieder abgeben.

Bei Fragen helfen wir Ihnen sehr gerne telefonisch oder per E-Mail weiter.

 

Handapparate/Labore

Bestellte Handapparate und Medien für Labore werden auch weiterhin per Hauspost verschickt.

Gebührenpflichtige Rückforderungen von Medien werden bis auf Weiteres ausgesetzt. Bitte achten Sie trotzdem auf Ihre Rückgabedaten und auf weitere Meldungen der Bibliothek diesbezüglich.

Barzahlungen (mit der OHMCard) von bereits aufgelaufenen Mahnungen sind nicht möglich. Wenn gebührenpflichtige Rückforderungen bezahlt werden möchten, können Überweisungsdaten per E-Mail (bibliothekatth-nuernbergPunktde) angefordert werden.

 

 

Ab sofort sind Kopienbestellungen über die Fernleihe möglich, Buchbestellungen noch nicht. Gelieferte Kopien werden per Post an die über StudyOhm gemeldete Adresse geschickt. Zur Zeit länger davon abweichende Adressen sollen per E-Mail an bibliothek@th-nuernberg.de gemeldet werden. Dienstliche Kopien werden per Hauspost verschickt.

Eine Alternative zur Fernleihe ist  SUBITO. Hier sind unter Umständen auch Buchlieferungen möglich. Beachten Sie dabei, dass Subito-Bestellungen in der Regel teurer sind, als bei der Fernleihe.

Bitte informieren Sie sich weiterhin hier über die aktuellen Entwicklungen. Sobald Buchbestellungen wieder möglich sind, teilen wir Ihnen das auf unsere Homepage, bzw. an dieser Stelle mit.
Auch bei bereits bestellten Fernleihen kann es zu längeren Lieferzeiten kommen aufgrund von Weihnachts- und Lockdownschließungen der Bibliotheken.

Die bereits abholbaren Fernleihbestellungen bleiben - soweit möglich - für Sie im Abholregal liegen, bis die Bibliothek wieder öffnen kann. Bitte beachten Sie hierzu auch die Hinweise zur Ausleihe / Rückgabe für Medien aus unserem Bestand.

Bei Fragen helfen wir Ihnen sehr gerne telefonisch oder per E-Mail weiter.

 

 

Die Bibliothek hat mittlerweile mit über 410.000 E-Books, 133.000 E-Journals und zahlreichen Datenbanken einen größeren elektronischen Medienbestand als gedruckte Medien. So können wir Sie auch in dieser Zeit mit Literatur versorgen.

Alle elektronischen Angebote können im OPAC oder über unsere Webseite gefunden werden.

Auf den Seiten "Literaturrecherche nach Fakultäten" finden Sie unter anderem für jede Fakultät eine Zusammenstellung der relevanten elektronischen Ressourcen, die wir anbieten, um die Recherche zu erleichtern.

Bitte beachten Sie dazu die Hinweise zu VPN für die Nutzung von zu Hause aus.
Das elektronische Angebot können nur Hochschulangehörige nutzen.

 

 

Durch die aktuellen Beschränkungen und Vorgaben zur Lehre können Schulungen leider nicht als Präsenzveranstaltung stattfinden.

In Rücksprache mit den Kursbetreuern werden unsere jeweiligen Veranstaltungen daher in digitaler Form via Moodle angeboten.

Weitere Informationen zu Abschlussarbeitsberatungen und Citavi-Einführungen folgen in Kürze.

In der Zwischenzeit können Sie die Schulungsunterlagen zu früheren Veranstaltungen der Bibliothek nutzen.

Schon seit längerem besteht das Angebot der Bibliothek für Lehrende gedruckte Publikationen für den elektronischen Semesterapparat im Rahmen des Urheberrechts einzuscannen und zur Verfügung zu stellen. Sie können diesen Service auch weiterhin in Anspruch nehmen.

Es ist auch weiterhin möglich Kaufvorschläge über die üblichen Formulare zu machen. Wir prüfen, ob wir den Titel auch als E-Book bereitstellen können.