Zentralbibliothek

Keßlerplatz 12 (Eingang Liebigstr. 6)
90489 Nürnberg 

Straßenbahnlinie 8 oder 9 > Haltestelle "Wöhrder Wiese"
U-Bahnlinie 2 oder 3 > Haltestelle "Wöhrder Wiese"
Buslinie 36 > Haltestelle "Technische Hochschule"

Tel. 0911 / 5880 - 4242
Fax 0911 / 5880 - 8292

Lageplan
Öffnungszeiten

Bestand

Die Zentralbibliothek mit ca. 110.000 Medieneinheiten (Büchern, Zeitschriften, elektronischen Medien CD-/DVD-ROM) dient der Literaturversorgung der Fakultät Design und aller technischen Fakultäten. Dementsprechend liegen die Bestandsschwerpunkte bei den Fächern Kunst, Design und Fotografie, mathematischer und naturwissenschaftlicher Grundlagenliteratur sowie der Informatik und allen technischen Fächern.
Der Bestand ist systematisch geordnet und frei zugänglich. Er verteilt sich auf zwei Lesesäle im Erdgeschoss und das Untergeschoss (Übersichtsplan). Die aktuellen Hefte der Fachzeitschriften werden in einer Zeitschriften-Leseecke lose in Klappenschränken gesammelt, bereits gebundene Jahrgänge befinden sich im Untergeschoss. Ältere Zeitschriftenjahrgänge (vor 1961) und Altbestände an Lehrbüchern werden im Magazin aufbewahrt und können bestellt werden.

Literatursuche

Die Suche nach Literatur beginnen Sie am besten im Online-Katalog (OPAC) der Bibliothek. Weitere Suchmöglichkeiten bieten Kataloge anderer Bibliotheken, Literaturdatenbanken, Linklisten und Suchmaschinen. Eine Zusammenstellung relevanter Sucheinstiege, aufbereitet für die unterschiedlichen Fragestellungen der verschiedenen Fachbereiche, finden Sie unter diesen Links:

In der Bibliothek nicht vorhandene Literatur kann über Fernleihe beschafft werden.

ABER: Im Stadtgebiet Nürnberg vorhandene Werke müssen in der jeweiligen Bibliothek eingesehen bzw. ausgeliehen werden.

Kopiermöglichkeiten

Die Zentralbibliothek verfügt über zwei Kopiergeräte in der Info-Zone und ein Gerät im Untergeschoss der Bibliothek. Über die OHMcard werden die Kopien abgerechnet. Zur Erhöhung des Guthabens auf der OHMcard steht ein Aufladegerät zur Verfügung. Das Aufladen ist nur mit Geldscheinen möglich.
Daneben stehen zwei Buchscanner zum Einscannen von Materialien zur Verfügung. Bitte bringen Sie einen USB-Stick zur Speicherung der gescannten Dokumente mit.

Computerarbeitsplätze

Mit der Zugangskennung des Rechenzentrums, die alle Studierenden mit der Einschreibung  bekommen, können alle PCs in der Hochschule genutzt werden, auch in der Bibliothek. Bitte beachten Sie auch die Benutzungsrichtlinien für EDV-Arbeitsplätze!
Mit eigenem Laptop können Sie sich außerdem über Eduroam in das WLAN der Hochschule, einwählen.   
Hochschulfremde Bibliotheksnutzer können an den OPAC-Arbeitsplätzen im Online-Katalog und einigen Fachdatenbanken recherchieren. Freie Internetrecherche ist nicht möglich.

Gebühren

Die ordnungsgemäße Benützung der Bestände und Einrichtungen der Bibliothek ist gebührenfrei, in die Schließfächer ist ein 2-Euro-Stück als Pfand einzuwerfen. Lediglich für Kopien im Fernleihverkehr, Aufforderungen zur Bücherrückgabe, Schadenersatz und die unberechtigte Benutzung von Schließfächern außerhalb der Öffnungszeiten fallen Gebühren an.

Barrierefreier Zugang

Nutzer der Zentralbibliothek, die auf einen barrierefreien Zugang angewiesen sind, haben die Möglichkeit, sie über den Zugang am Prinzregentenufer 37 zu erreichen. Vor Ort ist ein Telefon, mit dem Sie dem Bibliothekspersonal Bescheid geben können, das Ihnen die Türen aufsperrt. Bitte informieren Sie das Personal gleich, wie lange Sie etwa in den Räumen bleiben wollen. Außerhalb der Servicezeiten kann diese Hilfestellung leider nicht angeboten werden.