Das Kompetenzzentrum Soziale Innovationen, Methoden und Analysen (KoSIMA) ist ein Cluster von Expertinnen und Experten aus den Bereichen Sozialwissenschaften, Wirtschaftswissenschaften und Informatik an der TH Nürnberg. Zusammen mit unseren Kooperationspartnern analysieren wir gesellschaftliche und wirtschaftliche Entwicklungen. Wir verbinden wissenschaftliche Forschung und gesellschaftliche Relevanz, indem wir unsere Ergebnisse in der Form sozialer und wirtschaftlicher Innovationen in Öffentlichkeit, Politik und Unternehmen transferieren und so einen engen Anwendungsbezug herstellen.

KoSIMA wurde im Frühjahr 2019 als fakultätsübergreifende Einrichtung der TH Nürnberg gegründet. Unsere Kompetenzen und Leistungen umfassen die Bereiche:
1) Human Resources – Arbeitsmarkt, Bildung und Personal
2) Gesellschaftlicher Wandel – Demografie und soziale Kohäsion
3) Empirische Methoden und Analysen

KoSIMA fördert den internen fachlichen Austausch, koordiniert Forschungsprojekte, bietet öffentliche Veranstaltungen an, berät bezüglich methodischer Fragestellungen (Evaluationen, (Feld-) Experimente, empirische Analysemethoden, Big Data) und transferiert dieses Wissen durch die Entwicklung sozialer, IT-basierter und wirtschaftlicher Innovationen.

Akademische Leitung

Name Kontakt
Sabine Fromm Sabine Fromm
Prof. Dr.
Robert Jäckle Robert Jäckle
Prof. Dr.